Auch mein 2. Versuch Buxtehude zu besuchen ist heute gescheitert.

Dabei standen die Zeichen heute echt gut. Ich bin früh aufgestanden, mein Auto ist repariert…ich hab die A23 gemieden und bin über Schenefeld /Lurup nach Hamburg gefahren, um in Bahrenfeld auf die A7 zu fahren.

Okay die Auffahrt Bahrenfeld: gesperrt / dann weiter nach Othmaschen: auch diese Auffahrt gesperrt….nun gut dann also quer durch Hamburg zu den Elbbrücken…mit gefühlt tausend anderen Autos…Schon seit der gesperrten Auffahrt in Bahrenfeld fuhr ein Auto mit Marburger-Kennzeichen hinter mir, der sich wohl gedacht hat mit meinem hessischen Kennzeichen möchte ich bestimmt auch auf die A7 hahaha…das ältere Ehepaar machte jeden Spurwechsel mit, an jeder Ampel gestikulierten sie in alle Himmelrichtungen und debattierten wohl über die Alternativen….blieben trotzdem aber hinter mir…Hmmm und wieder eine gesperrte Straße mit einem Umleitungsschild, also noch mehr Umwege…sie blieben hinter mir….

Irgendwie fand ich das schon lustig, immerhin war es oft zweispurig und die hätten mich bestimmt auch überholen können. Der zunehmend ins stocken geratende Verkehr fing an mir doch langsam die Lust auf meinen Ausflug zu rauben….kurz vor Erreichen der Elbbrücken, als der Verkehr fast gänzlich zum Erliegen kam, beschloss ich „abzubrechen“ und lieber einen ruhigen Ausflug am Rande der Hafencity zu machen.

Und jetzt wurde es brenzlig…ich bin also an der nächsten Kreuzung nicht mehr dem Schild „Elbbrücken“ gefolgt…und der Marburger hinter mir geriet in einen Entscheidungs-Zwiespalt…..in letzter Sekunde entschied er sich lieber Mir zu folgen, als dem Schild…MIST! das wollte ich doch nicht…

An der nächsten Kreuzung wäre ich normalerweise gerade aus gefahren, zu den Elbbrücken wäre es nach rechts gegangen, so hab ich mich ganz bewusst entschieden nach LINKS abzubiegen…so das der Marburger hinter mir klar erkennen konnte, das ich NICHT (mehr) auf die A7 möchte.

Es hat gewirkt…etwas zögerlich hat er sich nach rechts eingeordnet und ist dann auch abgebogen…und ich hab bei nächster Gelegenheit meine Fahrt zurück in Richtung Hafencity fortgeführt…hab am Rande geparkt und einen netten Spaziergang gemacht….

Hahaha wäre mir der Marburger an der letzten Kreuzung doch noch weiter gefolgt, wäre ich an der nächsten Ampel ausgestiegen und hätte es ihm wohl gesagt wo es lang geht….so hat er aber doch noch den richtigen Weg genommen und ich hoffe das die gute nach Hause gekommen sind.

Buxtehude muss also weiterhin auf meinen Besuch warten…ich hab dafür den Sonnschein an der Elbe genossen…

2 Gedanken zu “Irrfahrt Richtung A7 – mit Anhang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s