Warum so kompliziert?

Wir leben in Deutschland in einem normalerweise recht gut organisiertem Land….ja, darüber gibt es natürlich unterschiedliche Ansichten…vor allem was bedeutet gut organisiert.

Oft werden wir über reglementiert und bürokratisch sind wir auch oft…

ABER, wenn es doch unkomplizierte, wirklich einfach händelbare Verfahren gibt, warum werden die dann nicht auch überall als solche erkannt und angewendet.

Hier mein Beispiel von gestern:

  1. Corona-Test in Pinneberg in wenigen Schritten und noch weniger Minuten: Ich fahre mit dem Auto zum Testzentrum rund um einen großen Supermarkt: Die Einfahrt ist unverkennbar – sehr gut ausgeschildert: das Auto fährt durch die Einfahrt bis zum großen Schild mit dem QR-Code. Der wird fotografiert und schwuuups erscheint im Display ein Anmeldeformular: das füllt man mit seinen persönlichen Daten und drückt den Button senden…es erscheint im Diasplay ein weiterer QR-Code. Man fährt bis zum Test-Zelt vor, wird mit dem Auto heran gewunken. Ein freundlicher Mensch in Ganzkörperschutzanzug scannt mit seinem Handy den QR-Code Deines Handys und blickt auf den dargebotenen Personalausweise….und dann kommt auch schon das Wattestäbchen zum Einsatz….der freundliche Mitarbeiter sagt noch ein paar nette Worte und verabschiedet sich…und man kann wieder fahren…. i.d.R. bekommt man nach 15 Minuten das Ergebnis an seine E-Mail-Adresse geschickt.

2. Corona-Test in Husum: Vor dem Testzentrum stehen unkontrolliert und vollkommen durcheinander viele Menschen. Manche mit Termin, manche ohne….es gibt keine Einlass-Einfädelung die das ganze strukturieren würde. Um in das Testzentrum zu kommen, muss man sich jedoch vorher mit dem Handy registrieren…dafür gibt es an den Wänden eine Anleitung mit viel Text, daneben einen QR-Code. Da auch ich mich inzwischen an QR-Codes gewöhnt habe, fotografiere ich den QR-Code…wie viele andere auch, OHNE vorher alles zu lesen (weil, ist ja viel Text).

Dumm nur, das der QR-Code eben Nicht für die Registrierung gedacht ist….dafür muss man eine Internetadresse in den Browser seines Handys tippen….bei mir funktioniert die Adresse nicht… eine beneidenswerte entspannte junge Frau vom Testzentrum, versucht allen zu helfen und meint, mit meinem Browser gäbe es öfter Schwierigkeiten…sie schafft es aber trotzdem. Es öffnet sich nach langer Zeit endlich die Webseite…man muss sich durch mehrere Seiten klicken, seine Mail-Adresse eingeben und dann absenden…danach warten bis man eine E-Mail bekommt. die E-Mail öffnen (man steht der weil in einer Traube von Menschen, die alle versuchen das Gleiche zu tun und gibt schon gut Hinweise: nein…nicht den QR-Code scannen…die Internetadresse nutzen…usw) während man selber darauf wartet, das sich die E-Mail endlich komplett öffnet, um mit einem Klick wenigstens schon mal seine Mail-Adresse bestätigen zu können…dann erst landet man auf der Anmeldeseite um seine persönlichen Daten komplett eingeben zu können und schickt diese ab….und wieder warten, bis irgendwann dann mal bestätigt wird, das die Daten gerade angekommen und ich soll einen Termin vorbestellen…ich will aber nicht irgendwann einen Termin, sondern jetzt (dann höre ich nur…das kann ich überspringen) AHA….okay, also nach ellenlangem scrollen kommt ganz unten der Button „Weiter“ und noch einmal warten, bis der QR-Code erscheint…den soll man nun in die Zwischenablage kopieren (ähmmm…WIE kopiere den in die Zwischenablage und wozu das Ganze)…ein etwa 11jähriges Kinde hat es mir gezeigt, wie das bei meinem Handy funktioniert (JETZT fühle ich mich richtig schlecht) …..und dann darf ich endlich das Testzentrum betreten: Die freundliche Dame vom Anfang sagt, suchen sich sich aus: Kabine A-D….alle auf rot, aber ich soll dahin…während alle anderen sich vor den Kabinen E-G knäulen….

Ich stehe also als Einziges vor den Kabinen, die Lichter an den Kabinen leuchten rot und es steht dort : NUR für Personen mit Termin. Ich fühle mich überfordert und fehl am Platze….ich luke in eine der Kabinen und werde belehrt, das ich bei Rot draußen zu warten habe…3 Minuten später werde ich aufgefordert trotz des Roten Lichts um die Kabine herum zu gehen….ja aber…ist doch noch rot…egal – kommen Sie…..dann den QR-Code und Ausweis vorzeigen, jetzt kommt das Wattestäbchen und dann muss man an allen Kabinen mit den Leuten davor vorbei laufen, um auf der Rückseite des Gebäudes wieder auf einer Straße zu landen…meine Schwester steht aber auf der Frontseite, also muss ich nun um den kompletten Häuserblock herum laufen…Fertig…sooo und jetzt noch einmal warten so ca 20-30 Minuten, bis das Ergebnis per Mail geschickt wird…..

Das ganze hat fast 30 Minuten gedauert (ohne die Wartezeit für das Ergebnis) und es war echter Stress für mich.

7 Gedanken zu “Warum so kompliziert?

    1. jaaa so richtig glaub ich auch nicht an diese Schnelltests….je nachdem wer es macht, wird mal sehr vorsichtig vorne und dann wieder ganz weit oben in der Nase herum gestochert 🤔…..Super ist es schon soweit mit Deiner 2. Impfung ….🌷🌺…ich bekomme in der nächsten Woche meine 1. Impfung….es geht voran

      Gefällt 1 Person

      1. Hier ist ja alles ohne Tests offen.
        Im Büro sind wir nur zu viert – derzeit aber ja eh noch im Home Office.
        Ansonsten bin ich eher in der Natur als unter Menschen unterwegs.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s