Heute war Umzugstag..und fing mal so gar nicht gut an…Bin ich doch um 4 Uhr Morgens mit sehr starken Kopfschmerzen aufgewacht…und ….KEINE Tabletten parat.

Mittlerweile brauche ich die so selten, das ich sogar vergessen habe, meine kleine Reserve in der Handtasche aufzufüllen. Die grosse Packung war schon in der neuen Wohnung..und mir jetzt eine Nacht-Apotheke zu suchen war mir zu mühselig…immerhin war mir dabei (sorry) kotzübel und ich befürchtete schon eine beginnende Migräne.

Bin dann also doch sehr früh aufgestanden, in die neue Wohnung gefahren, hab mich über die Tabletten hergemacht wie ein Süchtiger haha, gleich noch Brötchen besorgt und bin zurück gefahren…

So und bereits 15 Minuten später ging es wieder…den restlichen Kopfschmerz konnte ich ignorieren… und ab da lief alles…

Die Umzugsleute waren pünktlich um 8:00 Uhr da, super nette 6 Menschen, lustig, motiviert und absolut freundlich (mein Hausdrachen hat gleich mal Feuer und Galle gespuckt, weil sie unbedingt die gesamte Breite der Einfahrt frei haben wollte…dabei war mehr als 3/4 der Auffahrt frei..sie hätte sogar quer mit dem Auto raus gekonnt…). Nachdem sie also gleich mal meine Transporteure angepflaumt hat, bekam ich noch die Anweisung mit der Auffahrt per WhatsApp und hab sie ignoriert… hey ich ziehe heute aus, da kann ich nicht auf alle ihre Befindlichkeiten Rücksicht nehmen hehehe.

Das Tollste ist, die Umzugsleute haben sich über meinen Minimal-Umzug (also ohne Kleinkram) sehr gefreut, auch über die dargebotene Verpflegung..und ich hab mich gefreut das sie so ordentlich, zügig und absolut rücksichtsvoll gearbeitet haben… so war um 14:30 Uhr tatsächlich alles in der neuen Wohnung fertig..incl. Lampen anbringen (nur das Kabel für die grosse Wohnzimmerlampe war zu kurz..Mist das hatte ich nicht nachgemessen)..na gut, aber sie hängt trotzdem schon einmal.

soooo..und jetzt sitze ich auf der couch im Wohnzimmer und freue mich das die Möbel wesentlich besser passen, also zuvor vermutet….ja vor allem das Wohnzimmer ist kleiner als mein bisheriges, aber es passt alles und wirkt sehr gut…

Jetzt kann ich endlich mein Herz wieder entlasten…Puls runterfahren..die letzten Tage hatte ich Probleme mit Herzrasen und das beängstigende Gefühl, das es mir gleich aus dem Körper springt.

10 Gedanken zu “Umzugstag

  1. Sei froh, dass du den Drachen losgeworden bist. Hättest ihr zum Abschied ja noch einen Besen vor die Tür stellen sollen.
    Ich wünsche dir einen tollen Traum. Man sagt, ja, dass das, was man in der ersten Nacht in der neuen Wohnung träumt, in Erfüllung geht.

    Gefällt 1 Person

    1. uuups..Hab es schon abgeschickt..also: leider hab ich nichts bewusstes geträumt…so ganz bin ich meinen Drachen noch nicht los…muss in derWohnung noch ein paar Wände streichen ..aber zum Glück nicht alle Zimmer hehehe. ….und dann ist ja noch die Wohnungs-Übergabe

      Gefällt mir

    1. Hallo Monika, vielen lieben Dank🌻🌻 Ich merke jetzt schon, das der Umzug die richtige Entscheidung war…ich hab mir gestern Abend ein Entspannungsbad gegönnt und mich auf die Couch gelümmelt, mein Fernseher von Satelliten-Empfang auf Kabel umgestellt..und hab versucht nichts weiter zu tun….😅 …Dir auch einen schööööönen Sonntag 🤗🍁🍀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s