Schwüle Wärme und Schwindel

Mittwoch war ich dann im Homeoffice…zum Glück…das Wetter war brutal….auch hier,oberhalb von Hamburg, waren es offizielle 28 Grad mit einer unglaublichen Schwüle, die im Laufe des Tages noch zunahm und erst am Abend mit einem kräftigen Regenschauer wieder abnahm.

Aber auch die 19Grad am Abend bei meinem Spaziergang waren nicht erfrischend, sondern drückend….die Feuchte des Regens und die gespeicherte Hitze des Tages, führte zu einem Waschküchen-Effekt.

Ich hab zum ersten Mal seit fast 3 Wochen, den Spaziergang-Modus verlassen und bin 4,5km im Walking-Modus gelaufen…kurz vor Ende der Tür wurde mir schlecht und schwindelig…und auch als ich mich etwas später aufs Bett legte, ließ der Schwindel nur langsam nach….seit der Grippe geht mein linkes Ohr (das mit dem Hörsturz vor ein paar Wochen) immer wieder zu…ich hab immer wieder etwas Druck auf dem Ohr…

So langsam nervt es mich, immer wieder davon zu berichten, das es mir immer noch nicht wieder richtig gut geht.

Ein Gedanke zu “Schwüle Wärme und Schwindel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s