Weihnachtskekse backen – macht keinen Spass

Und wieder hab ich es versucht….Weihnachtskekse zu backen….Es ist bereits das 2. Mal in diesem Winter.

Vor 14 Tagen hab ich mal neue Rezepte ausprobiert…Nutella-Plätzchen,  Baiser-Tuffs und Kaffee-Plätzchen. Hmmm – aber immer wenn ich mich an die Backzeiten der Rezepte halte, wird das Ergebnis zu Dunkel….also liegt es wohl an meinem Backofen.

Trotzdem schmecken die Kekse…und nach 14 Tagen sind sie auch nicht mehr ganz so hart…lach.20181209_205914.jpg

Also hab ich heute eine neue Runde gewagt: Spitzbuben sollten es werden…also mit Marmelade gefüllte Ausstechkekse….auch hier machte sich meine fehlende Praxis im Kekse-Backen bemerkbar…ich hatte wohl nicht die richtigen Ausstechförmchen und das 1. Blech ist auch wieder viel zu dunkel geworden, obwohl ich den Ofen nicht so heiß gemacht habe und die Kekse auch nur 5 – statt 10 Minuten im Ofen waren. Aber beim 2. Blech ging es dann viel besser …also DAS ist jetzt das Ergebnis.

Also die Kekse sind nun nicht mit der Marmelade gefüllt, sondern die Marmelade ist außen herum. Naja – aber die schmecken wenigstens.

Aber ich bleibe dann doch lieber wieder beim Kochen oder beim Backen von Kuchen… die hab ich heute nämlich auch 2 Stück gebacken. 20181209_205937.jpg

Ich glaub das war es jetzt für dieses Jahr…mehr Zeit hab ich eh nicht dafür…

Advertisements