In der Stadt

In der Stadt

Gestern war ich in Hamburg mit meinem Personalvermittler verabredet….nachdem er mich ja erfolgreich vermittelt hat, ohne mich je getroffen zu haben, wollte er das jetzt nach holen..und hat mich zum Mittagessen eingeladen.

Also hab ich mich diesesmal zufuss auf den Weg zum Bahnhof gemacht…ohne Mühe das richtige Ticket gezogen, auf dem richtigen Bahnsteig die richtige Bahn genommen… na also….geht doch….vom Hamburger Hauptbahnhof aus bin ich dann den Rest des Weges gelaufen.

Als ich im Internet über die App der Deutschen Bahn eine Verbindung vom Hbf zu der Adresse gesucht habe, bekam ich vom Programm so in etwa die Meldung: Start- und Zielort liegen so nah beieinander, bitte gehen Sie zufuss…Lol…. ich war etwas pikiert und schuldbewusst und hatte das Bedürfnis mich zu rechtfertigen, das ich doch nur nach dem Weg suchen wollte….hahaha

Also dann hab ich den Vermittler kennen gelernt, den ich bisher nur vom Telefon kannte. Am Telefon wirkte er wesentlich älter.. wir waren dann in einem gemütlichen Bistro, er hat mir ein paar Tipps für Hamburg gegeben, wir haben uns über seinen und meinen Werdegang unterhalten…und auch wie er aus Stuttgart nach Hamburg gekommen ist…dann über meinen neuen Arbeitgeber….

Es war eine angenehme Stunde mit gutem Essen..aber dann hab ich mich auch gefreut den Rest des nachmittags einfach nur durch die Stadt laufen zu können…hatte später in einen Cafe noch einen leckeren Eisbecher …und dann ging es wieder zurück nach Hause.

Ich bin so viel gelaufen, das ich den Rest des Tages ziemlich platt war…