pragmatische Lösungen

Nach einem unspektakulären Tag auf dem heimischen Balkon und mit viel innerer Gelassenheit hab ich mir mal wieder ein Glas Wein gegönnt…Das hab ich mir aber auch verdient.

Hahaha hab eine Lösung für meinen Sonnenschirm…denn auch dieser Schirmständer  gibt immer ein wenig nach…der Schirm wackelt etwas im Wind. Wie schon beschrieben wäre eine Halterung am Geländer sicher besser, ist mir aber nicht erlaubt…oder vielleicht stelle ich auch einfach nur zu hohe Ansprüche an die Festigkeit eines Sonnenschirms…egal.

Meine Lösung…sieht dann so aus 😅

wp-15946962066521772192684634762943.jpg

Jetzt ist der Schirm im Schirmständer fest und ich muss bei leichten Windstößen nicht mehr mit dem Fuß dagegen drücken… Jawohl – DAS sind pragmatische Lösungen.

Eigentlich mag ich, wenn eine Lösung 100% Sicherheit bietet und dazu noch gut aussieht…ist das aber nicht möglich, nehme ich auch jede andere Lösung, die funktioniert.

Den größten Teil des Tages hab ich also auf dem Balkon verbracht und es genossen…einzig als ich feststellte das ich keine Butter mehr im Haus habe, hat es mich doch noch nach draußen gezogen…immerhin wartet mein Sauerteig noch auf die Weiterverarbeitung. Und frisches Brot OHNE Butter? – ne das geht gar nicht.

Seit ich mein selbstgebackenes  Brot meistens nur noch mit Butter und ohne Aufschnitt/Käse esse, hat das Wort Butterbrot wieder eine richtige Bedeutung für mich. Frisches Brot und Butter – mehr braucht ein tolles Brot eigentlich nicht…und das vertrage ich dann auch sehr gut. Hochgradig verarbeitete Lebensmittel wie Wurst und Käse reizen mich inzwischen kaum noch.

Leider hat es mit dem Sauerteig dieses Mal nicht so ganz geklappt, der Teig hat mehr als 24 Stunden Zeit zum gehen gehabt, das Ergebnis sieht gut aus, der Kruste ist rösch und das Brot schmeckt auch klasse…ist aber nicht  fast gar nicht hoch gegangen…könnte evtl. an dem Dinkel-Anteil liegen…denn ich hatte noch einen Rest Dinkelmehl… den hab ich mit dem Weizenmehl vermischt …das war vielleicht keine so gute Idee, war aber auch eine pragmatische Lösung… und das Wichtigste: Es schmeckt trotzdem.

Aus dem Glas Wein sind dann gleich mal zwei Gläser geworden…er war einfach lecker und mein Blutdruck hat sich dieses Mal auch nicht hervorgetan…im Gegenteil Herzfrequenz und Blutdruck liegen gerade mal wieder in meinem Normalbereich…verstehe einer die Welt…

Sooo und jetzt werde ich mal Fahrrad und Auto schnappen und den heutigen Tag ein wenig aktiver gestalten, als den gestrigen… Der Plan ist mit dem Fahrrad von Teufelsbrück mit der Fähre nach Finkenwerder zu fahren und dann dort in Richtung Buxtehude / Stade zu fahren…so als grobe Richtung…mal sehen wo ich dann tatsächlich landen werde….

viele Kleinigkeiten

Also es gibt Wochenenden da vertrödel ich einfach so meine Zeit – und es gibt dieses Wochenende…und da fluppt es so richtig.

Ich hab so viele dieser „Kleinigkeiten“  erledigt…das bringt so richtig das Gefühl JAA – endlich wieder etwas erledigt.

  • 1. Friseur-Besuch seit dem Corona-Pandemie Lockdown
  • In der Küche die alten Läufer entsorgt und dafür Sauberlauf-Matten besorgt (ich mag beim Kochen nicht so gerne auf Fliesen stehen)
  • Für Schlaf- und Kleiderzimmer Flachflor-Teppiche  für Allergiker bestellt (die, die ich haben möchte, gibt es leider nur online)
  • Für das Schlafzimmer endlich das Nachttischen gekauft – jetzt muss ich es nur noch aufbauen – das mache ich am nächsten Wochenende
  •  Für den Firmenlaptop eine externe Tastatur besorgt (mein Laptop hat leider keinen separaten Nummernblock…. den brauche ich aber dringend für die Masseneingaben)
  •  bereits am Donnerstag den Balkon sauber gemacht und die Pflanzen neu geordnet

Ebenfalls bereits am Donnerstag hab ich mich endlich für einen der Sonnenschirme entschieden. Also eigentlich hatte ich bereits im letzten Jahr einen halbrunden Schirm gekauft  den ich super finde…aber ich hatte keinen Schirmständer gefunden der passte, bzw. das einseitige Gewicht zu einer Seite adäquate  halten konnte…. Also habe  ich letztes Wochenende einen Alternative gekauft…nennt sich „Balkon-Dach“…. das Gewicht ist auf beiden Seiten der Halterung gleich verteilt und das verträgt sich gut mit dem Schirmständer. Eine Halterung am Balkongeländer wäre sinnvoll gewesen, ist mir aber leider nicht gestattet. Aber jetzt endlich hab ich auch  einen Sonnenschutz … nur das es seitdem mehr geregnet hat….aber den Regen brauchen wir ja dringend.

Nun gut…und jetzt habe ich einen Sonnenschirm zu viel…den werde ich dann demnächst mal verkaufen. Erfahrung ist das, was am Ende des Tages übrig bleibt…

Zusammen mit den Arbeitsstunden für den Job, dem Putzen der Wohnung und das Kochen war das ein echt zufriedenstellendes Wochenende…

 

 

Friedlicher Sonntag

Es ist Sonntag Morgen und ich sitze auf meinem Balkon…Es ist windstill,  friedlich und extrem ruhig (immer noch keine Flugzeuge- das macht es echt doppelt ruhig).  Die Sonne strahlt, der Flieder der Nachbarn duftet zu mir rüber, die unterschiedlichsten  Vögeln zwitschern, und ca. 16  Tauben fliegen in weitem Bogen über die Häuser.

Das Schwingen Ihrer Flügel ist ein leichtes Sirren…Manchmal ziehen sie Kreise, meistens sind es jedoch Achten.

Und in dieser schönen friedlichen Atmosphäre resümiere ich die vergangenen Wochen. Endlich ist der Winter vorbei und der Frühling mit all seiner farblichen Pracht ist überwältigend. Alle  Bäume zeigen wieder ihr schönes Blätterkleid und auch beim Autofahren begrenzt die Grüne Farbe der Blätter an den Bäumen das Sichtfeld und umschließt die Straßen .

Die Erdbeeren musste ich tatsächlich in dieser Woche nachts mit Flies abdecken, es gab  nochmals Frost…sogar bei meinem Auto musste ich die Windschutzscheibe frei kratzen hahha. Aber die vier Erdbeerpflanzen wachsen und gedeihen prächtig und die vielen Blüten versprechen viele leckere Erdbeeren….

Nach meinem umtriebigen Tag gestern, werde ich das schöne Wetter heute Vormittag auf meinem Balkon zum Erholen nutzen….für die nächsten Tage ist ja wieder kälteres  Wetter angekündigt.

So langsam muss ich mir Gedanken über einen Sonnenschirm machen….Also vor allem über einen Sonnenschirmständer…den passenden Schirm hab ich ja schon. Leider funktionierte der vorherige Schirmständer nicht mit dem Schirm…. ich bekam Beides einfach nicht stabil mit einander verbunden….trotz eines Adapters. ….