Der Griff zur Bohrmaschine

ist für mich jedes Mal eine Herausforderung…aber – na klar – auch dieses Mal hat alles wunderbar geklappt.

Ich wohne jetzt seit einem Jahr in dieser Wohnung. Das Wohnzimmer hat zum Flur hin nur einen Rundbogen-Durchlass…also keine Tür. Das sieht zwar schön aus und macht Wohnzimmer und Flur sehr gemütlich.

Im Winter jedoch, wenn die Heizung im Wohnzimmer an ist, bleibt die Wärme nicht dort, sondern verteilt sich schön. Von Anfang an hatte ich die Freigabe meiner Vermieterin hierfür Abhilfe zu schaffen…doch die angedachte Glasschiebetür hab ich aus Kostengründen und Handwerker-Verfügbarkeit wieder verworfen.

Die einfachste Methode ist, eine Gardinenstange oberhalb des Tür-Durchlasses zu montieren und schöne dicke Vorhänge anzubringen – Thermovorhänge hab ich ja auch schon an den Fenstern, weil es hier kein Außen-Jalousien gibt.

Die Gardinenstange liegt schon seit Wochen bereit und auch die Vorhänge sind inzwischen nicht nur gekauft, sondern schon gewaschen und gebügelt und warten auf ihren Einsatz.

Seit einem Jahr denke ich ja schon darüber nach und möchte es machen – habe aber die Befürchtung gehabt, das es mit der Gardinenstange danach nicht mehr so schick aussieht…also hab ich es immer wieder raus gezögert.

Noch muss ich nicht heizen, aber der Winter kommt ganz bestimmt…also hab ich jetzt gestern endlich alles ausgemessen und anschließened die Bohrmaschine geschnappt. Sechs Löcher später und mit Hilfe des Akkuschraubers hab ich die Halterung und die Gardinenstange angebracht, die beiden Vorhänge aufgezogen und….

…. es sieht klasse aus. Vom Flur aus wirkt es sogar noch gemütlicher als vorher und vom Wohnzimmer aus, finde ich es optisch sehr gelungen. Die hellbeige Farbe der Vorhänge passt wunderbar zu den hellen Möbeln und den Vorhängen an den Fenstern. Die Vorhang-Schals sind jetzt an den Seiten gerafft und bei Bedarf kann ich sie dann schließen.

Zum Glück hab ich die Höhe der Gardinenstange perfekt ermittelt…die Vorhänge enden wenige Millimeter über dem Boden: mission accomplished

Vorbereitungen für die Kälte – Vorhänge und Suppen

Diese Unruhe der letzten Tage und Wochen im Büro macht mir wieder einmal Spaß, weil ich doch sehr gefordert bin…aber es kostet auch Kraft…und so falle ich Abends ziemlich kaputt ins Bett.

Aber immerhin hab ich nicht nur am Wochenende mein Homeoffice-Büro eingerichtet….sondern hab mich endlich auch mal mit den Übergardinen für meine Wohnung beschäftigt. Es sind blickdichte Übergardinen mit einer dünnen Schicht Thermo-Isolierung…also die sollen im Winter die Kälte abhalten und im Sommer vor der Wärme schützen.

Jetzt bin ich als Staub-Allergiker eigentlich kein Fan von Gardinen oder Über-Gardinen….aber es ist der Kompromiss für den Winter, da mein neues Zuhause über keine Außen-Jalousien verfügt…ein Umstand an den ich mich tatsächlich erst gewöhnen muss….die letzten 20 Jahren hatte ich immer Außenjalousien.

Für den Winter wird ja schon von einem Eiswinter, mit Sibirischer Kälte geredet, der bevorstehen könnte….noch sind es nur Prognosen…..

Also im Schlafzimmer und im Wohnzimmer sind sie einsatzbereit: Gekauft – gewaschen – gebügelt – mit Haken versehen – auf gehängt…fehlt nur noch mein Arbeitszimmer….

Und als es am Sonntag so ungemütlich draußen war, hab ich gleich mal einen Topf Erbsensuppe gekocht… aber wieder nur mit sehr wenig Speck und ohne Würstchen (seufz). Die Konsistenz hab ich bewusst nicht ganz so sämig gewählt, weil sie ja immer noch nach-dickt…und es ist zwar lustig die Suppe mit dem Messer in Portionen zu schneiden, musste dieses Mal aber nicht sein.

So eine frische Suppe ist echt genau das Richtige für einen ungemütlichen Herbsttag…..als nächstes kommen dann mal wieder die anderen Suppen: Möhrensuppe, Kartoffelsuppe, Lauchsuppe, Linsensuppe, Gemüsesuppe, Hühnersuppe. hahahaha und was es sonst noch so gibt…..

…Allerdings werde ich mir für den nächsten Teller Erbsensuppe doch mal wieder ein paar Wiener-Würstchen besorgen….ich verzichte ja aktuell fast komplett auf das Fleisch…hab immer noch eine Entzündung in einem Ellenbogen- und einem Kniegelenk…