Disco-Abend -Ü30

Endlich mal wieder Tanzen zu gehen, das hab ich mir gewünscht…und hiermit meine ich jetzt das Disco-Gehopse und keine Form eines regel-folgenden Paartanzes…gestern gab es eine Ü30-Party in FFM und ich war endlich mal wieder dort.
Beim letzten Mal war ich noch mit meinem heutigen Ex-Freund dort, seit der Trennung hab ich den Ort gemieden um ihm dort nicht zu begegnen…aber gestern wollte ich mich unbedingt bewegen ohne weit fahren zu müssen. Seit der Trennung bin ich bereits 2x die knappen 40km gefahren um in die Dorf-Disco auf dem Land zu fahren, in der ich früher öfter mit meiner Clique war…aber die Fahrerei Nachts macht mir nicht so viel Spaß.

Bei der Wärme war es in FFM auch nur mäßig voll…das kommt mir entgegen…und so hab ich mich fast 2 Stunden körperlich voll ausgepowert. Das ist auch eine Form der sportlichen Betätigung, zumindest so wie ich tanze und ich war derartig von oben bis unten verschwitzt, das ich auf dem Rückweg zu meinem Auto fast gefroren habe. Wohlwissend hab ich daran gedacht ein großes Handtuch mit zunehmen um mich im Auto darauf zu setzen…
Das mit dem Schweiß ist ein merkwürdiger Effekt…er kühlt die Oberfläche der Haut und trotzdem ist der Körper weiter aufgeheizt…. Der kühlende Nachtwind trifft auf die oberflächlich gekühlte Haut und schon hat man das Gefühl es ist kalt, während die Hitze weiter versucht von Innen nach Außen zu gelangen..
Zuhause angekommen bin ich mitten in der Nacht noch unter die Dusche…und dann mit frischen Klamotten und feuchten Haaren noch für eine Weile in mein Sommer-Zimmer: auf den Balkon….im wahrsten Sinne eine himmlische Stimmung bei dem klaren Himmel.

Tanzen und ungefragter Körperkontakt

Später waren wir dann noch auf einer Ü30-Party im Südbahnhof, einer Location in Frankfurt, die es seit vielen Jahren gibt. Es ist kein Club und ist daher unkompliziert, keine langen Schlangen und keine Kleiderordnung…

Es war lange vor 24 Uhr als wir dort ankamen…eine für unsere Verhältnisse sehr frühe Zeit…es war zwar voll…aber okay,

Nur Minuten später konnte ich nicht mehr still stehen und hab mich zur Musik bewegt…ganz entspannt und ausgelassen. Bei mir hat Tanzen nichts damit zu tun, nur die Füße kurz von links nach rechts zu bewegen.

Tanzen heißt Körperbewegung….also der ganze Körper wird mit eingesetzt…und es ist Bewegung….und wenn dann noch die Musik stimmt, dann kann ich mich richtig ausgelassen bewegen… dazu stelle ich mich immer etwas abseits, mache die Augen ¾ zu und versuche alles auszublenden…Bewegung und Musik… Mehr brauche ich nicht.

Es dauert dann nicht lange, dann hab ich eine innere Zufriedenheit und ein Gefühl von Glück….

Wenn ich also nicht für mich getanzt hab stand ich mit meinem Schatz und seinem Freund und wir haben  etwas getrunken, uns leicht bewegt  und Spaß gehabt. Ein paar Frauen nebendran haben getanzt und die eine meinte ich könnte mich ganz gut bewegen…Lach…na dann…

Später brauchte sie wohl etwas mehr Platz und meinte  zu unserem Freund er solle Abstand halten…noch später war sie wohl wieder etwas zu nah und hat meinem Freund einen Spruch gedrückt: wir sollten doch woanders hin gehen, weil wir schlechte Stimmung verbreiten und noch etwas anderes…aber das hab ich nicht mit bekommen und meinte nur sie solle ihn doch in Ruhe lassen…wir wollen doch alle keine Stress und nur etwas Spaß hier haben….

Ihre Antwort war merkwürdig: also ein Mann der so eine tolle Frau hat, mit dem würde sie sich nicht anlegen und wollte dann etwas tanzen…ich hab auch für mich weiter getanzt…dann fing sie an mich von hinten zu umarmen….ich hab mich sofort umgedreht und gesagt das ich keinen Körperkontakt möchte…ihre Antwort: Also dann tanze ich nicht mir Dir…

PRIMA – denn das hatte ich auch gar nicht vor gehabt…lach….

Wir kommen manche Frauen darauf, das jeder auf  „Frauensolidarität“ steht…und dann auch noch mit körperlichem Kontakt? Das mag ich weder bei Frauen, noch bei Männern….ungefragter körperlicher Kontakt, der über das „Normale“ in einem engen Saal hinaus geht, ist echt unhöflich und mir ein Greul…

Bald war auch Zeit zu gehen….der Abend war lang und schön…um 2 Uhr lag ich dann endlich im Bett…das war seit Monaten mal wieder ein Abend mit Musik und Disco…