Meine Backwelt ist wieder in Ordnung

Das für mich nicht so gute Ergebnis beim Plätzchen-backen hat mein Ego schon etwas angegriffen, soooviel Mühe und doch nur ein mässiges Ergebnis…also hab ich einfach noch einmal am  3. Advent gebacken…und siehe da:

Die Vanille-Kipferln waren der HAMMER….so gut sind mir die noch nie gelungen.

Der Teig ließ sich nach 2 Stunden-Ruhezeit herrlich verarbeiten….Gebacken hab ich „Auf Sicht“…lach sobald die Ränder der Kekse golden wurden: sofort raus aus dem  Backofen..

Dann der Tipp aus dem Fernsehen: noch heiß mit flüssiger Butter bestreichen und dann sofort in Puderzucker mit Vanillie wälzen und auskühlen lassen.

So saftig und lecker ….ich mümmel gerade die letzten Reste…manche sind eben doch zerbrochen…aber das sind eben MEINE.

…achja und die Baiser-Tuffs hab ich auch noch mal gemacht…auch diese sind besser als beim 1.Mal…

Wieder einmal stimmt: Übung macht den Meister…. Und gibt meiner Seele den Frieden….

Werbeanzeigen