Sonnenaufgang am Wasser

Diesen Samstag hat geklappt, was ich letzten Samstag nicht hin bekommen habe: ich habe früh das Haus verlassen und bin zu einer Walkingrunde gestartet…etwas mehr als 6km über den Elbhöhenweg bei Wedel in Richtung Hamburg…Richtung Sonnenaufgang…und was für ein schöner:

Wer so etwas mag zur Info: Ich hab heute gelesen das es nächsten Dienstag Morgen ganz tolle Sonnenaufgänge in Deutschland geben soll – durch Sahara-Sand in der Luft sollen die Farben richtig stark hervorkommen…prima – Dienstag Morgen klappt bei mir auf jeden Fall….

Bei +3Grad bin ich gestartet und hab die Ruhe an der Elbe genossen….heute hab ich versucht einen Anschlußweg an den Elbhöhenweg hinter dem Heizkraftwerk in Wedel zu finden, da ist ein großes Gelände mit hohen Zäunen abesperrt und es gibt dort keine Möglichkeit direkt zur Elbe zurück zu kommen..man muss einen großen Bogen um das Gelände herum gehen…schade!

Also hab ich dann den Rückweg angetreten und hab mich dann auf einer Bank mit Blick auf das Wasser zu einem kleinen Wander-Frühstück niedergelassen, so mit Thermokissen, heißem Kaffee und dem restlichen Mandelkuchen, den ich vor ein paar Tagen für die Kollegen gebacken habe.

Die Aussicht war auch nach dem Sonnenaufgang einfach klasse und mit diesem früh-morgentlichem Lauf weiß ich wieder genau WARUM ich in den Norden gekommen bin…..Wasser, Sonne, entspannte Menschen…..es ist einfach klasse. Während der letzten Wochen hab ich die Elbe allerdings gemieden….zu viele Menschen sind dort, und bei den Schneemassen waren es noch viel mehr….

Aber ich hab wohl auch etwas verpasst: Einige Eisblöcke lagen angeschwemmt nahe des Willkommhöft auf dem Weg….und auch im Sand lagen viele 10-12cm dicke Eisbrocken:

Ich wünsche Euch einen tollen sonnigen Samstag…