Entscheide DU – eine interessante Frage

Ich habe heute in der Mittagspause über eine wirklich interessante Frage diskutiert:

Wenn Du wählen könntest: Eine Milliarde EUR erhältst Du, hast ab jetzt aber nur noch die Hälfte deiner Rest-Lebenszeit oder Du bist bettelarm lebst dafür aber die gesamte Rest-Lebenszeit. Wie würdest Du Dich entscheiden?

Mein Kollege, 2 Jahre jünger als ich, meinte er müsste gar nicht überlegen und wüsste sofort was er wählen würde. Ich hab auch gesagt, ich brauch gar nicht überlegen, ich würde SOFORT die gesamte Rest-Lebenszeit wählen.

Interessant ist aber, dass mein Kollege genau die andere Variante wählen würde.

Ich muss zugeben das hat mich sehr überrascht, auf die Idee das tatsächlich jemand freiwillig auf die ½ Rest-Lebenszeit verzichten kann, nur um jetzt nicht mehr arbeiten zu müssen und nur noch die Dinge zu machen, die ihm gefallen, wäre ich überhaupt nicht gekommen.

Denn auch mit soooo viel Geld heißt es ja nicht, das man glücklicher ist…und überhaupt weiß doch keiner wie lange eigentlich seine Rest-Lebenszeit ist.

Wir haben rein hypothetisch angenommen, das die durchschnittliche Rest-Lebenszeit ca. 30 Jahre für ihn beträgt. Also er ab heute nur noch 15 Jahre zur Verfügung hätte  und er hat eine Frau und eine noch nicht erwachsene Tochter.

Hmmm neeeee, also ich bin lieber arm und lebe bescheiden, hab dafür aber noch viele Jahre…wer weiß was das Leben noch so bereithält.

Interessant war das ein junger Kollege in den Zwanzigern überhaupt keine Entscheidung treffen konnte. Das Thema war ihm viel zu abstrakt und zu weit weg.

..Und wie würdest DU entscheiden? 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s