Lauchsuppe (vegetarisch)

Mir stand heute der Sinn nach einer Suppe….allerdings mal ohne Fleisch.

Also hab ich mich für eine schnelle und einfache Lauchsuppe mit Kartoffeln entschieden:

Wer kein Problem mit grüner Farbe hat, nimmt alles vom Lauch…wer die Suppe lieber ohne Grün möchte, nimmt nur den weißen Teil des Lauchs:

Bei mir darf die Suppe ruhig etwas Farbe haben…auch wenn es evtl. nicht so appetitlich aussieht hehehe: Also Zwiebel und Kartoffeln schälen und klein-würfeln, den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden.

Zwiebeln und Lauch in Sonnenblumenöl anrösten und mit etwas Mehl bestäuben, dann mit Gemüsebrühe ablöschen (ich nehme dazu meine selbstgemachte, die ja schon durch das pürierte Gemüse etwas andickt ). Danach die kleingeschnittenen Kartoffeln dazugeben und mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Danach die Suppe mit dem Pürierstab grob pürieren und noch einmal abschmecken…wer es mag kann zum Schluss dann mit Milch oder Sahne oder was es sonst noch für Alternativen gibt, noch etwas verfeinern…bei mir war es nur ein Schuss Milch und dann noch etwas frisch geriebene Muskatnuss obendrauf.

Das ist nur ein Grundrezept, das man beliebig abändern kann…wichtig ist dabei nur, das Verhältnis von Lauch zu Kartoffeln sollte 3/4 zu 1/4 sein…sonst ist es eher eine Kartoffelsuppe ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s