Schoko-Crossies optimiert

Mal im Ernst, es gibt ja so viele tolle schnelle und unkomplizierte Rezepte….aber  ich hab das Rezept für mich jetzt optimiert. Es geht nun noch unkomplizierter und ist der Hit…also wie immer gilt diese Annahme nur für mich.

Zuerst einmal hab ich die Schokolade aus der „Not“ heraus verändert. Wir hatten eine große Menge Kinderriegel gekauft, die jedoch vom Händler falsch gelagert wurden, naja die Kakao-Butter hat sich etwas verändert, obwohl die Schokolade noch lange haltbar war…und mein Schatz mochte die so nicht essen. Also hab ich 2/3 Kinderriegel und 1/3 Milka-Vollmilchschokolade genommen. Das Ergebnis ist sooooo lecker.

Und warum soll ich mir eigentlich die Mühle machen die Schoko-Crossies einzeln zu portionieren? Es kommt ja gar nicht darauf an, das alle Stücke gleich groß sind oder gleich dick oder das unbedingt alle Stücke mit Schokolade überzogen sind. 20181123_095909.jpgAlso  die fertige Masse einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit dem Teigschaber gleichmässig über das gesamte Backblech dünn verteilen und kühl stellen (Ich hab es bei 2 Grad Plus abgedeckt auf den Balkon gestellt) und danach vorsichtig vom Backpapier lösen und es in Stücke teilen.  Es gibt größere und kleine Stücke und auch ein bisschen Brösel.

Diese Art spart dafür eine ganze Menge Zeit und das Ergebnis ist einfach herrlich lecker und was jetzt am längsten dauert ist das schmelzen der Schokolade.

Das ganze Rezept: 300g Cornflakes, 200g Mandelstifte, 500g Kinderriegel, 250g Milka Vollmilchschokolade. Zeit ca. 10Minuten + Zeit zum trocken und verpacken

 

Advertisements

Kompliziert? – Spareribs

Ich wollte schon immer mal Spare-Ribs  selber machen…fand aber den Aufwand doch etwas zu umständlich und vor allem – ich kann das nur im Backofen machen, da mir das Grillen auf dem Balkon verboten wurde.

Jetzt hab ich einfach mal Spare-Ribs gekauft und DANN erst das Internet nach einem Rezept durchsucht….da gibt es HUNDERTE ORIGINAL-Rezepte, SPEZIAL-Rezepte und 100%-GELING-Rezepte….

Nun wie immer hab ich mich quer durch einige gelesen und mich dann für ein erstaunlich unkompliziertes Rezept entschieden, das auch für den Backofen geeignet ist.

  1. Herstellen der Würzmischung (auch Rub genannt)
  2. Herstellen der Marinade
  3. Fleisch mit der Würzmischung einreiben und 30 Minuten stehen lassen
  4. 4 Stunden bei 120Grad in Alufolie gewickelt im Umluft-Ofen backen
  5. ½ Stunde mit der Marinade bepinseln und offen im Backofen grillen

Jaaaaa, das ist relativ unkompliziert – und bis auf den Alkohol in der Marinade hatte ich auch alles vorrätig….und das Ergebnis: TOP.

Die Spare-Ribs sahen dunkel und gut lasiert aus…fielen fast von selbst vom Knochen und waren trotzdem noch saftig….der Geschmack der Marinade ist leicht scharf und rauchig…etwas süß.

Wenn man einmal diese Marinade hergestellt hat, kann man beim nächsten Mal ja selber variieren….aber für uns hat es gut gepasst. Das 4,5 Stunden insgesamt zu lange dauerten hab ich noch Schweineschnitzel damit gewürzt und mariniert…..die dauerten nur 30-40 Minuten – schmeckten auch lecker…waren durch den geringen Fettanteil jedoch seehr trocken….

Egal… das mache ich bestimmt mal wieder wenn draußen Grillzeit ist….dann bereite ich eben alles im Backofen zu ….und genießen können wir auf dem Balkon…..

(Wer das genaue Rezept möchte – einfach melden)

Eine Bank im Eiltempo

Sonst schimpfe ich immer über Banken….doch ich muss sie auch mal loben.

Durch den Autokauf brauche ich etwas mehr Geld und möchte das  über einen Kredit laufen lassen. Ich bin seit ca 1 Jahr bei einer Online-Bank.

Jetzt zum Kredit. Die bieten tatsächlich einen Festzins an…mit Kreditsumme und Rückzahlungswunsch  und dem Festzins und man weiß genau, WAS man zahlen muss. Keine weiteren Kosten…kein Gelaber…und der KFZ-Brief bleibt bei mir….Nanu! Das hab ich ja noch nie gehört.

Okay also online alles ausfüllen, ausdrucken , unterschreiben und per Post schicken.

Montag Abend hab ich den Brief weg geschickt. Dienstag hatte ich auch schon das Geld auf meinem Konto…….!!!!

WOW…also der Brief ist am Dienstag angekommen, wurde bearbeitet, der Kredit genehmigt und noch am gleichen Tag das Geld gutgeschrieben….jetzt bin ich platt. Das nenne ich mal echt schnell.