Die Faulheit bis hin zur Marotte

Vielleicht bin ich ja falsch gepolt….aber ich glaube immer noch daran: wenn man etwas im Leben erreichen möchte, dann muss man dafür auch etwas tun.

Niemand klopft an Deine Tür und sagt: hier ist der Job…Niemand schaut Dir in die Augen und sagt: Du bist so süß…hier ist der Job (außer man möchtest Model werden). Und wenn Du schon Ende 40 bist, dann musst du dich noch einmal mehr anstrengen…denn warum soll ein Arbeitgeber dich nehmen, wenn er viel Jüngere  billiger haben kann. Tja…warum?  Wegen Deiner Erfahrung. Aber das musst du einem potenziellen Arbeitgeber erst mal begreiflich machen.

Aber dafür muss man sich erst mal hinsetzen und etwas tun. Und das „tun“ macht nur meistens keinen Spaß….Ist aber notwendig. Kann man da nicht mal den Allerwertesten zusammen-kneifen und sich einfach mal am Riemen reißen? Hinsetzen und machen…und nicht nur 1x für 1 Std. in zwei Wochen.

Ich verstehe einfach nicht, wie man auf die Idee kommt…ach ja…ich suche mal im Internet eine Anzeige raus…und lasse sie dann einfach UNBEARBEITET liegen….Na  die Arbeit  mit raussuchen hätte er sich dann auch schenken können. Und dann jammern…es ist nichts Passendes dabei und die wollen mich alle nicht…

Anrufen?

Ja klar….mache ich…

Hast Du angerufen?

nee vergessen /  zu spät für heute / ja mach ich noch / hetz mich nicht / mit den Augen-roll

Warum nicht?

die wollen mich nicht / die sind eh blöd / die wollen noch nur ihre Adressdatei  füllen / warum soll ich mich da bewerben, das mach ich nicht mehr…sooo

Ohhh ja schön…sich beleidigt zurück lehnen hilft ungemein…hmmmm und wer schneidet sich hier gerade selber ins eigene Fleisch. DIE brauchen keinen  Job, sondern Bewerber…. DU brauchst den Job, also solltest DU auch am Ball bleiben…..das zumindest ist meine Meinung.

Aber ich kann das ja alles gar nicht beurteilen…ich bin ja in einer festen Position  mit gutem Einkommen…und das bekomme ich dann auch noch vorgeworfen. ICH würde alles viel besser machen…ICH muss immer Recht behalten …ICH halte ihn für blöd.

Nun gut das mit dem Recht behalten ist so eine Sache, ich kann eben gut argumentieren….und habe fast immer ein weiteres Argument, gebe also nicht so schnell auf…behalte aber trotzdem nicht immer Recht… leider – grins. Und ich bin zielstrebiger und bleibe am Ball.

Aber ich halte ihn nicht für blöd…nur für faul und phlegmatisch….und mittlerweile auch für  einen Menschen der unangenehmen Dingen so konsequent aus dem Weg geht, das es nicht mehr nur eine Marotte ist, sondern schon ein normales Leben stark einschränkt. Er bringt sich damit immer wieder und immer weiter in Schwierigkeiten…lernt daraus aber nichts und Schuld sind die Anderen.

Ein solches Verhalten kann ich nur mit Staunen zur Kenntnis nehmen…diesen „Luxus“ nur die angenehmen Dinge im Leben zu machen  habe ich nicht. Ich muss mich täglich mit Dingen beschäftigen die definitiv keinen Spaß machen…aber ich mache es, wie Millionen Andere auch: ich tue es einfach.

Das schließt morgens früh aufstehen, dem AG Bescheid geben wenn ich krank bin und die Krankmeldung abschicken definitiv mit ein.

Ich öffne meine Post, zahle meine Rechnungen und wenn ich einen Job brauche setze ich mich hin, suche Stellenangebote, schreibe Bewerbungen und hake nach.

Im Privaten Bereich kann ich mit diesen Marotten gut leben….habe mich arrangiert….aber wenn es um die Existenz geht, die restliche berufliche Zukunft…sorry aber da kann nicht stumm daneben sitzen und mit hihi und haha dem Späßen meines Freundes folgen. Er ist Meister im Verdrängen und ich bin die unangenehme Tussi die ihn nur noch mit dem Thema ärgert und anmotzt.

Ich bin bedient….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s