Reifendruck-Kontrollsystem…und keiner kennt sich aus

Wie kann es sein, das etwas so selbstverständliches wie „Autoreifen kaufen“ schon wieder zur Geduldsprobe wird.

Vor ca. 1,5 Jahren hab ich mich mit meiner Kollegin über den Reifenwechsel an ihrem Neuwagen unterhalten….und sie hat dabei etwas gesagt, was mir jetzt wieder einfiel als es um die Winterreifen für mein Auto ging.

Sie erzählte davon, dass sie für jeden Reifen einen „Reifendruck-Sensor“ benötigt und das es damit bei ihr Probleme gegeben hätte,  die sind jetzt Pflicht.

….so ganz hatte ich nicht mehr im Kopf um was genau es dabei ging…wer und warum man das haben muss. Die Suche im Internet war schnell und erfolgreich: ab 2014 müssen für alle Neuwagen Reifendruck-Kontrollsysteme (RDKS) angebracht sein, damit die Unfälle durch zu niedrigen Reifendruck gesenkt werden können. Dabei gibt es 2 Methoden: einmal die direkte Methode (eben mit diesen Sensoren an jedem Reifen) oder die indirekte Methode (über das ESP-System).

OKAY…also jetzt weiß ich zumindest

  1. Das es das gibt
  2. Was es für Methoden gibt
  3. Und das es für alle PKW gilt
  4. die ab 2014 neu verkauft werden

Was ich jetzt aber immer noch nicht weiß: WELCHE der beiden Methoden hat nun mein Auto? ……. ?? ……………………………………….??

Tja diese Suche blieb erfolglos…

Weder die Bedienungsanleitung im Auto gab Auskunft, noch die Suche im Internet….1000 Foren die sich damit beschäftigen und jeder sagt etwas Anderes….Ja das kann doch nicht wahr sein…zwischen Fragestellern und Antwortenden sich ständig widersprechende Aussagen zu dem Thema. Scheinbar weiß keiner etwas genaues.

Mein Süßer hat die Angebotsauswahl  übernommen und von verschiedenen Reifenanbietern Angebote mit Reifendruck-Sensoren angefordert…das ist klasse…es erspart mir den ganzen Kram mich damit zu beschäftigten…SUPER..grins…die Hilfe nehme ich gerne an…ich hab weder die Zeit, noch die Geduld mich ausführlich damit zu beschäftigen.

Aber auch die Reifenanbieter konnten nicht sagen ,was MEIN Auto nun benötigt…also hat mein Schatz dann mal kurzerhand mit einem Fiat-Händler in der Nähe Kontakt aufgenommen und erfahren, das mein Auto KEINE zusätzlichen Sensoren benötigt….

Na prima…die Aufregung war also doch umsonst, hat aber letztlich auch  154 EUR gespart….und nun bekomme ich nächsten Montag dann endlich die Winterreifen…und dann ist alles wieder gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s