Ein Leben wie eine Tüte Schokobons

Ein Thema über das ich aktuell viel nachdenke, aber kaum zu schreiben wage, ist der Gedanke was wäre wenn…

Wenn ich jetzt wüsste, das ich nicht mehr lange zu leben habe, wie würde ich das organisieren, das restliche Leben….was würde ich heute in mein Testament schreiben (ich habe bereits eines vor ein paar Jahren zusammen mit einer Patientenverfügung aufgesetzt.)

Was würde ich meinem Freund sagen, was meiner Familie, wer sollte NICHT benachrichtigt werden und wer schon…. Was soll mit meinen Sachen geschehen.

Ich weiß das klingt alles so schrecklich düster und negativ und trotzdem empfinde ich es nicht so.

Vielleicht haben mich die Krebsnachrichten aus meiner Umgebung in dieses Nachdenken zurück gebracht…

Wenn wir mit unserem Leben  den Tod beeinflussen können, beeinflusst der (zukünftige)  Tod auch unser (jetziges) Leben?

Wir haben das Sterben so sehr aus unserem Leben ausgestoßen, das es nicht mehr dazu gehört….wie einen missratenen Sohn. Darüber wird nicht mehr geredet….und wenn nicht darüber geredet wird, dann existiert es auch nicht.

Aber wenn wir immer so Leben, als ob es immer ein Morgen geben wird, nehmen wir uns da nicht die Chance bewusster zu Leben.

Eine Tüte Schokobons z.B. essen wir mit Freude und Heißhunger und futtern einfach drauf los…aber erst wenn nur noch 2-3 Stück in der Tüte sind, wird uns bewusst, dass der Genuss bald vorbei ist und die restlichen Stück essen wir langsamer und gaaanz bewusst.

Wäre es nicht klüger die gesamte Tüte bewusst und langsamer zu essen und so den Genuss viel intensiver länger zu erleben?

Das Leben sollte man wie eine Tüte Schokobons geniessen, denn die Wenigsten wissen wie lange sie das noch können.

Ich wünsche uns ALLEN einen schönen  fröhlich-entspannten Sonntag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s