Minzlikör und andere Experimente

Also habe ich Zeit für mich an diesem Wochenende und hab mich mal wieder mit meinen Kräutern und Blumen beschäftigt.

Zuerst musste ich mir eingestehen, die Kräuter in meinem Vertikalbeet werden nicht so toll, wie gedacht…es fehlt wohl doch die Drainage-Schicht….also hab ich Blähton gekauft und 3 der 4 Ebenen komplett  leer geräumt…Blähton rein, eine Schicht Erde, die  Kräuter zurecht gestutzt….ein paar Neue dazu …und mit Erde wieder aufgefüllt. Na mal sehen ob die Ergebnisse jetzt besser werden.

Was allerdings von Anfang an super funktioniert hat, ist die Minze. Die wächst und wächst…also was macht man damit….Kräuter trocknen (ja, ne …..die Minze verliert dabei sehr viel Aroma). Minzgelee….okay, das probiere ich auch mal aus… und dann hab ich es gelesen:

Minzlikör –  JAAA , das klingt doch super….. ich hab vor ein paar Wochen  ein paar leere schöne Flaschen (so alte Milchflaschen) gekauft, die passen prima:

Minzblätter, Zitronenzisten (oder Limetten), Zucker in die Flasche geben, dann einige Minzstengel kopfüber ebenfalls in die Flasche geben und dann mit Rum auffüllen, bis alles bedeckt ist. Verschließen, schütteln und dann 20 Tage an einem dunklen Ort lagern. Dabei immer wieder mal zwischendurch die Flasche schütteln. Nach 20 Tagen alles durchseihen und fertig. Ich bin gespannt….klingt auf jeden Fall lecker.

Ach ja: kleiner Zwischenstand zu meinen Experimenten im Balkongarten:

  • Die Kartoffelpflanzen in den Eimern gedeihen prächtig…ich bin gespannt ob ich auch tatsächlich auf diese Art Kartoffeln ernten werde.
  • Das gekaufte Nektarinen-Bäumchen hatte ja grandios viele prächtige Blüten, aber nach den kalten Tagen im Frühling ist nur eine Frucht auch tatsächlich dran geblieben. Eine Einzige…aber die entwickelt sich auch prächtig und wird schon langsam rot
  • Aus den Aprikosen-Kernen hat sich tatsächlich ein Pflänzchen entwickelt….hahahhaaaa mal sehen wie es weiter geht.
  • Und die kleinen Tomatenpflanzen, die ich ebenerdig in eigene Pflanztröge umsiedeln musste, überragen schon die größten Rankhilfen…und aus den Blüten kommen schon die ersten Tomaten hervor.
  • Einzig meine Paprika-Pflanze wird größer…mag aber nicht blühen….und auch die Kohlrabi haben zuwenig Sonne bekommen…und sind eingegangen..

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s