Schöner Abend

Es ist schon viel geschrieben worden über das räumliche Vorstellungsvermögen von Frauen….und dabei schneiden wir Frauen meistens nicht so gut ab.

Hmmm…nun bestätige ich mal wieder das Vorurteil… Alles was nicht mit dem Umzugswagen schon im Norden ist soll ja nun demnächst mit meinen PKW dorthin folgen. Also hab ich alles was ich für ein paar Wochen noch hier Vorort benötige noch in der Wohnung.

Bei dem Versuch nun alles in mein nicht gerade kleines Auto zu verfrachten komme ich an die Grenzen meines Wagens…also noch ist etwas Platz…aber ich muss ja noch die restlichen Dinge, wie z.B. den klappbaren Gartenstuhl auf dem ich gerade sitze und die Kaffeemaschine die gerade den letzten Kaffee gekocht hat und die Gästematratze und noch so ein paar Kleinigkeiten unterbringen.

Ich bin noch nicht ganz überzeugt, dass ich noch alles hinein bekomme….aber wenn, dann wird das Auto bis obenhin voll sein…na egal.

Gestern hatte ich Lust auf eine Pizza, wollte aber nicht mehr  mit dem Auto fahren. Mit meinem Ex-Freund war ich nie in Schnöselhausen in einem Restaurant…das Höchste war, wenn wir uns in der nächstgelegenen Pizzeria Nudeln mit Lachs bestellt und dann Zuhause gegessen haben. Das war zwar lecker, aber Ich fand das immer  schade das wir nie ausgegangen sind und bin in der letzten Zeit öfter mal an Restaurants vorbei gekommen, in die ich gerne gehen wollte….

Und was soll ich sagen….an meinem letzten Abend in Schnöselhausen war ich tatsächlich in einem tollen italienischen Restaurant, gehobenes Ambiente…keine  Schmuddel-Pizzeria. Von der Straße aus sieht man kaum, das die einen großen gemütlichen Außenbereich haben. Und  die Pizza…genial…eine Holzofenpizza, handgeformt und riesengroß….hauchdünner Boden, luftig leckerer  knuspriger Rand. Ich bin ein Fan der klassischen  Pizza Margherita (Tomate, Mozzarella, Basilikum)…da diese Pizza nur wenige Zutaten benötigt schmeckt man „gut“  oder „schlecht“ sehr schnell heraus …und diese hier war richtig gut für einen guten Preis.

Danach hab ich noch einen schönen Spaziergang durch den Park gemacht noch mal an einen Aussichtspunkt der normalerweise einen sehr romantischen Blick auf Frankfurt bietet,  aber der Blick war leider nicht ungetrübt….es lag eine Dunstschicht über Frankfurt…

Aber auch mit diesem Blick bin ich dann zufrieden wieder nach Hause gegangen.

Die Nacht dagegen war leider nicht ungestört…Irgendein nachtaktiver Vogel (evtl. eine Eulen-Art)  hab so durchdringend Laute von sich gegeben, das ich erst dachte eine Frau ist in Not…so hoch und durchdringend….da dieses „Rufen“ ….eher ein Schreien aber regelmäßig lauter und leiser wurde und ich endgültig wach, wurde mir bewusst, dass es ein Vogel sein muss der über den Bäumen seine Kreise zieht….da war es 3.40 Uhr ….grrrrrrr

So… jetzt versuche ich mal meine restlichen Dinge ins Auto zu packen, dann fahre ich das Auto in die Tiefgarage der Firma….arbeite noch und dann ist heute Abend Wohnungsübergabe….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s