Telekom-Dilemma

Ja, jetzt hat es auch mich getroffen…

Ich muss zugeben, die ständige negative Berichterstattung über den Service der Telekom konnte ich bisher nicht wirklich nach vollziehen…

Ich war eigentlich mit der Telekom zufrieden, okay etwas teuer..aber dafür läuft es auch zuverlässig mit Festnetz und Internet. Und die Umzüge liefen bisher fast reibungslos.

Dafür wurde jetzt mein Umzugsauftrag für das Festnetz in den Software-Mühlen der Telekom zu Staub gemahlen, aber davon hab ich zuerst mal nichts erfahren.

Den Umzug hatte ich bereits im Juni in einer Telekom-Geschäftstelle beauftragt…okay warum die es nicht geschafft hatten das richtige Datum und die richtige Adresse einzugeben ist nicht nach vollziehbar. In meiner Auftragsbestätigung per Post stand auf einmal eine Adresse im Sauerland….also noch einmal hin.. Datum und Adresse ändern lassen.

Sooo also am 16.9. sollte ein Techniker ins Haus kommen. Vermieterin wusste Bescheid und war auch extra zuhause geblieben.

Der Techniker kam NICHT…wie gesagt, das hatte ich zuvor noch nicht erlebt..also per Handy Service-Hotline angerufen, Wartezeit 12Minuten grummel … ohjj die haben jetzt einen Rückruf-service… prima. Das hat auch jedes Mal funktioniert mit dem Rückruf…aber nicht mit dem Service..

– beim 1.Anruf beim Umzugs-Service wollte man beim Technik-Service nachfragen und hat mich nach ca.15 Minuten Musikduddelei aus der Leitung geschmissen

-Beim 2. Anruf beim Umzugs-Service hiess es der Techniker sei wahrscheinlich nur an der Strassenverteilung gewesen und brauchte scheinbar nicht ins Haus, das könne sie aber gerade nicht prüfen…aber ich müsse evtl. bis 21 ihr warten bis ich freigeschaltet würde. Wenn nicht, solle ich mich direkt nach 21 uhr noch einmal melden.

– beim 3.Anruf : Nein ich bin immer noch nicht freigeschaltet,hiess es ..ja dann müsse doch noch mal ein Techniker kommen…Einen Termin könne man mir jetzt nach 21 Uhr aber nicht mehr geben, da die Techniker um 20 Uhr Feierabend gemacht haben. Nachdem ich meine Stimme etwas lauter zum Einsatz gebracht habe, versprach die Dame das sofort morgen früh mit dem Technik-Service zu klären, ich würde auf jeden fall einen Rückruf erhalten.

– beim 4.Anruf gegen 17 Uhr des Folgetages gefragt was mit meinem Rückruf und dem Termin ist. die Dame wollte mein Handy Nummer…..ja dann nehmen Sie doch die, die in meinem Kundenauftrag gespeichert ist, die über die ich gerade Anrufe, die über die die Telekom mit ständig SMS schickt und fragt wie ich mit dem Service der Hotline zufrieden bin…..grgrrŕrr.. okay, also hab ich tatsächlich meine Handynummer noch einmal angeben müssen…ja also..mein Auftrag wäre gar keinem Techniker zugewiesen worden…der Auftrag sei im System kaputt…Und sie müsste das erst einmal reparieren….Ich würde Morgen eine SMS erhalten, dann sollte ich noch einmal anrufen um einen Technikertermin zu kommen

-beim 5.Anruf..Ich habe keine SMS erhalten….und wollte jetzt mehr als ungehalten ENDLICH wissen was los ist…und dieses mal hatte ich Glück…die Dame wusste wo das Problem liegt..hat in den Systemen gesucht…meinen Auftrag gefunden, fest gestellt das zwar was repariert wurde, aber nicht richtig, hat sich gekümmert, zurück gerufen nach ein paar Minuten, weiter gekümmert, nach Lösungen gesucht wieder zurück gerufen, Lösung gefunden, Nottermin vereinbart und jetzt kommt tatsächlich jemand schon am 27.09….früher geht es nämlich jetzt bei mir nicht…grummel…..meine Vermieterin ist jetzt erst mal in Urlaub gefahren….und nur sie hat Zugriff auf den Telefon-verteilterkasten..

……ohne Worte

4 Gedanken zu “Telekom-Dilemma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s