Essen für die Gesundheit

Also nach der leckeren Hühnersuppe gestern, und gleich mal 2 Notfall-Rationen eingefroren, hab ich heute mit dem Gesund-Essen weiter gemacht.

Und selbst wenn es nicht hilft – so schmeckt es wenigstens….und belastet meinen Magen nicht zu sehr.

Frühstück: Quark mit Joghurt gemicht, etwas Regionalen Bio-Honig untergerührt …dazu Haferflocken (senken den Blutdruck und sättigen lange) und Blaubeeren (die haben soooo viel gesunde Inhaltsstoffe die ich hier gar nicht in aller Kürze aufführen kann: auf jeden Fall viele Antioxidantien, Polyphenole und Vitamine) und  2 Walnüsse (die Omega3-Fettsäuren und vieles mehr)

Mittagessen: Milchreis  (B-Vitamine im Reis)   mit Zimt und Zucker (DIE Kombination  ist gut für die Seele)

Abendessen: gegrilltes Lachssteak (Omega3 Fettsäuren) mit frischen gebratenen Paprika, Lauchzwiebeln und Tomaten

Na – das ist doch wohl mal ein gesundes Tagesmenü oder?  Gut das ich mich nach Jeder Kochaktion wieder hinlegen konnte. Denn mehr muss ich aktuell nicht tun, außer gesund werden…

…..gut das ich  jetzt eine Spülmaschine habe….so bleibt mir zumindest der größte Teil des Abwaschs erspart.

 

2 Gedanken zu “Essen für die Gesundheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s