Wir leben in komischen Zeiten oder? So, hab ich mich schon lange nicht mehr auf ein „normales“ Wochenende gefreut.

Durch die Corona-Pandemie ist das Leben ja schon komisch geworden: Kontaktsperren, Kurzarbeit, Homeoffice, Arbeitslosigkeit, keine Schule, wenig Kinderbetreuung, keine Restaurantbesuche, keine touristischen Reisen, eingeschränkte Ausflugsmöglichkeiten.

Umso mehr freue ich mich jetzt über die Arbeit und das auch noch Vorort im Büro. Dadurch erhält mein Tag wieder eine klare normlae Struktur: Aufstehen, zur Arbeit fahren, arbeiten, nach Hause fahren, Feierabend….und so ergeben Wochenenden auch wieder mehr Sinn, weil damit die Arbeitstage vom Wochenende klar getrennt sind (also zumindest bei mir).

Das ist der Grund, warum ich mich über dieses normale Wochenende sehr freue. In den vorherigen Jahren hab ich mich eher über Urlaube, Feiertage und verlängerte Wochenenden gefreut – jetzt aber freue ich mich über diese relative Normalität und bin dankbar das es mir damit so gut geht.

Ich bin mir bewusst, das es für ganz viele Menschen viel schimmere Einschnitte durch die Pandemie gibt. Meine ehemalige Chefin aus Hessen schrieb das es ganz schrecklich ist zu Viert zu Hause sein zu müssen: Die Eltern beide im Homeoffice in EINEM Raum…zwei Vorschulkinder aufgeweckt und lebhaft drumherum…und es deprimiert sie, das es sich kurzfristig auch nicht ändern wird.

Ich hoffe es geht Euch allen gut und wünsche Euch ein schönes Wochenende.

2 Gedanken zu “Wochenendeeeeeee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s