Weißes Rauschen – und die Baustelle

Direkt vor unserem Bürofenster haben wir noch einen einigermaßen freien Blick auf eine Freifläche und dahinter liegt eine große  Einfallstraße.

Auf dieser Freifläche wird jedoch jetzt ein mehrstöckiges Bürogebäude gebaut….und das  wird unsere Sicht nach draussen  UND auch den natürlichen Lichteinfall verändern…aber das dauert noch eine ganze Weile. Was aber bereits begonnen hat ist der Baulärm der verschiedensten Geräte…

…die Ausschachtungsarbeiten laufen jetzt schon ein paar Wochen und es ist wirklich laut. Kein Problem -machen wir eben die Fenster zu und schon ist die Baustelle naja erträglich….Aber so ohne Klimaanlage wird es sehr schnell stickig und sehr unangenehm…. also doch wieder Fenster auf…hmm

Ein Kollege hat es so ausgedrückt: ich höre nicht mal meine eigenen Gedanken hahaha…

Ich hab deshalb Kopfhörer mit in die Firma gebracht und an mein Handy angeschlossen (über Bluethooth). Das sind Kopfhörer die die gesamten Ohren bedecken und Außengeräusche gut abschirmen. Nein – Musik höre ich nicht – aber „Weißes Rauschen“.

Den Ausdruck hab ich zum  ersten Mal im Zusammenhang mit meiner Misophonie gehört und vor allem Tinnitus-Geschädigte werden es kennen.

Das sind positiv entspannende Geräusche, wahlweise mit  Klängen oder sanfter Musik hinterlegt…ich zum Beispiel liebe das Geräusch eines rauschenden Baches oder eines anhaltenden Regens im Wald….diese Geräusche führen in der Regel dazu, das man sich nicht auf die  negativen Umgebungs-Geräusche fokussiert…die positiven Geräusche sollen also die negativen überlagern. Wie nicht anders zu erwarten, bieten die App-Stores so einiges zum Thema „Weißes Rauschen“ an…

Ich hätte es nicht gedacht…aber es funktioniert wirklich…ich kann mich damit wesentlich besser konzentrieren und auch so manches Zwischen-Gemurmel meines Kollegen geht unter….LOL…es ist auch eine Barriere für ihn, mich nicht ständig anzusprechen….obwohl ich alle Gespräche oder das Klingeln der Telefone schon mit bekomme…aber es schirmt mich etwas ab.

Blöd ist, ich höre auch meinen eigenen Herzschlag….hahaha….also ich kann sagen: ich lebe noch….mein Herz schlägt.

Heute am Freitag hab ich mich dann ins Home-Office verzogen und hier ist es himmlisch ruhig und jetzt ist Feierabend und ich sitze auf dem Balkon  bei 30 Grad und Sonnenschein unter meinen Sonnendach…. haaach – so kann ich es hier aushalten…

wp-15962047167982704062753976306368.jpg

Aber wisst Ihr was gemein ist? Ich höre gerade in der Ferne einen Eiswagen bimmeln….aber ich weiß nicht wo der entlang fährt…ich will auch ein Eis…pläääärrr… gut das ich Eis im Gefrierschrank habe….

Ich wünsche Euch allen einen sonnigen und entspannten Start ins Wochenende🙋‍♀️

 

5 Gedanken zu “Weißes Rauschen – und die Baustelle

  1. Ich hoffe es hat dir geschmeckt 😋🍧🍨
    Ein Kollege von mir sagte gestern Mittag: „Ab jetzt arbeite ich in Badeplinte weiter!“ Packte seinen Dienstrucksack und verzog sich ins Homeoffice.
    Machte mir nichts, es rief eh keiner mehr an und ich war letzten Freitag im Homeoffice 😎

    Gefällt 1 Person

    1. 🎉 JUUUUP – Eis schmeckt immer….😅
      Freitags Homeoffice zu machen, ist gar nicht mal schlecht….aber ich ziehe mich halbwegs ordentlich an….und bei so warmen Wetter bleibe ich auch lieber in der Wohnung….dort ist es kühler als auf dem Balkon …

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s