Wem es zu gut geht…

Nachdem ich ja so großartig getönt habe, das es mir körperlich gut geht, meinte mein Körper heute Einspruch dagegen erheben zu müssen.

Ich hatte heute Blei in den Muskeln und Gelenken…träge und schlapp fühlte ich mich. Und unüblich für mich, war mir öfter mal schwindelig…und am Mittag hab ich dann noch den Wetterwechsel zu spüren bekommen: Kopfschmerzen. In Hamburg wurde es aber auch auf einmal so richtig warm und ich hab wahrscheinlich einfach zu wenig getrunken.

Nur gut das heute im Büro nichts besonders Dringendes zu tun war und auch unsere Fahrt nach Dänemark ist erst NÄCHSTE Woche….So hab ich auch heute früh Feierabend gemacht und bin laaangsam zur S-Bahn gelaufen und noch laaangsamer später am Zielbahnhof die knappen 2km nach Hause…. hätte ja auch den Bus nehmen können – aber komischerweise kommt mir das nie in den Sinn. Schön das es in meinem Job alles so unkompliziert geht…

Jetzt ist es angenehm kühl draußen auf dem Balkon, die Sonne ist schon eine Weile untergegangen und mir geht es auch wieder prima. Heute werde ich nichts mehr machen…bleibe einfach hier sitzen und lasse die Gedanken kreisen.

Gestern vor 1 Jahr (es war Freitag der 13. September hahhaha) hatte ich meinen letzten Arbeitstag in meinem jahrelangen Stress-Job und ich kann es kaum fassen, das ich tatsächlich nach so vielen Jahren den Absprung geschafft habe, um mein Leben so gravierend zu verändern….

Ich bin erstaunt, wie sich mein Leben positiv verändert hat….kaum zu glauben was ich mir beruflich in den letzten Jahren zugemutet hatte…und krass das ich jetzt tatsächlich schon 1,5 Jahre von meinem Ex-Freund getrennt bin.

6 Gedanken zu “Wem es zu gut geht…

      1. Na, und wenn man es dann kapiert hat, dann braucht es erstmal Mut. War bei mir tatsächlich schwierig, weil ich wahnsinnige Angst vorm Versagen hatte. Nur wurde irgendwann die Verzweifelung größer als die Angst.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s