Gemeinschaft

….entsteht manchmal da, wo man es gar nicht erwartet.

Heute waren wir nur mit wenigen Kollegen im Büro, der Rest hatte entweder: Homeoffice, Urlaub oder war krank.

Der Kollege aus der Rechtsabteilung hatte veranlasst, das heute mehrere hundert Briefe gedruckt wurden und wir waren uns einig, das wir die Schreiben zusammen falzen und einkuvertieren werden.

Während der Kollege Mittagspause machte, hab ich mich mit dem 1.Schwung zu ihm in den Frühstücksraum gesetzt und während wir uns unterhielten hab ich schon einmal angefangen (ich selber hatte nichts zu Essen mit und wollte auch früh Feierabend machen). Nach dem Essen hat er mit gemacht und nach und nach kamen die Kollegen aus der Pause zurück und jeder hat sich einen Stapel geschnappt und zusammen haben wir ALLE im Frühstücksraum gesessen und die Briefe verpackt…

…das war lustig und laut und hat mit 7 Personen dann auch gar nicht so lange gedauert….und es hatte etwas rührend Gemeinschaftliches….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s