Ja – ich will mich aufregen….

In den letzten Monaten hab ich viele wirklich gute Restaurants kennen gelernt…in Hamburg waren auch ein paar dabei, wo man es echt nicht glauben würde, weil die von Außen eher naja – schäbig aussahen….und irgendwie hatte ich vergessen, das es auch schlechte Restaurants geben kann…ich hab es schlicht nicht (mehr) erwartet.

Heute hab ich es mir aber auch schwer gemacht…zuerst hab ich weder etwas zum Frühstück, noch zum Mittagessen mit genommen, dann hab ich die Mittagspause auch noch ausfallen lassen, hatte ja eh nichts dabei…dann hab ich mich so richtig schön in eine Hunger-Aggression hinein gesteigert….was heute eigentlich ganz leicht ging…und ja ich WOLLTE mich über eine berufliche Situation auch aufregen…..hahaha und hab es auch so richtig getan….aber es hat niemand mit bekommen – grins…

….also früher Feierabend, ab ins Auto und WO bekomme ich jetzt möglichst schnell etwas Leckeres her? Auf meinem Weg nach Hause, fahre ich regelmässig an einem kleinen vietnamesischen Restaurant vorbei….da war ich noch nie….direkt an der Hauptstraße…..okay…

Ich hab also das bestellt, was ich sehr gerne esse: knusprige Ente mit Reis und viel frischem Gemüse…für knappe 18 EUR und noch eine Vorspeise extra ….es dauerte eine ganze Weile bis das Essen, gut verpackt, zu mir nach draussen gereicht wurde und jetzt schnell nach Hause.

Für die Fahrt hatte ich ja die Vorspeise…da merkte ich schon: okay – also der Tempura-Teig bei den Garnelen war jetzt …naja….muffig…

Mein Hauptgericht war zum Glück in zwei getrennten Verpackungen…denn beim Öffnen des „Frischen Gemüse“….kam eine fast schleimig-pampig-gebundene Soße zum Vorschein….das ertränkte Gemüse schaute kümmerlich hervor und war auch nur noch latschig…matschig….und die Soße super künstlich im Geschmack.

Die Ente war eine Frechtheit….schöööön in ganz feine Streifen geschnitten, sollte es wohl darüber hinweg täuschen, das die Stücke zu 2/3 aus Fett bestanden…..neee, also das kann man sich echt nicht „lecker“ essen…..das bleibt einfach mies.

Jaaa mein Urteil ist hart, kommt vielleicht auch, eil ich das in Hamburg schon sooo toll frisch und lecker bekommen habe, das es mich von den Socken haut, wie man DAS hier einem Gast überhaupt anbieten kann.

Soooo – ufgerescht hab ich mich jetzt genug….jetzt gibt es erst einmal ein Kaffee und dazu die Erkenntnis: Ausnahmen – bestätigen die Regel.

3 Gedanken zu “Ja – ich will mich aufregen….

  1. es gibt nichts ärgerlicheres!
    ich habe mal in einem imbiss etwas geholt, das dann im auto einen geruch nach lange vergammelten fleisch entwickelte, was im laden nicht merken konnte.
    pech für den Betreiber: ich habe eine freundin beim Gesundheitsamt Abt. Lebensmittelkontrolle.
    Es war das letzte Mal, dass der sowas verkauft hat.

    Mein Beileid!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke – ja es hat mir etwas die Laune verdorben…aber immerhin nicht den Magen….

      Aber vergammeltes Fleisch …also das ist krass unverschämt. hahahah Sehr gut mit der Freundin in der Lebensmittelkontrolle….so etwas gehört auch echt angezeigt….👍 gut gemacht

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s