Neue Normalität

Im Gegensatz zu Hamburg, kann ich hier in Schleswig-Holstein nicht nur wieder zum Frisör oder zum Gartencenter…ich kann auch wieder relativ normal in vielen Geschäften einkaufen gehen.

Relativ normal meint hier: zwar mit Maske, Desinfektionsmittel, Abstand und Kundenbegrenzung je qm, aber immerhin dürfen die Geschäfte öffnen, man darf REIN gehen und das OHNE Termin….Also eine Art neue Normalität.

Also Shopping mit Termin wäre für mich überhaupt keine Option…dann würde ich lieber gar nicht in die Geschäfte gehen….so aber hab ich jetzt die Möglichkeit…solange die Inzidenzwerte hier so moderat sind. Ob ich diese Möglichkeit aber auch nutzen möchte, ist eine ganz andere Frage.

Auch die Möglichkeit seit dem 1.3. wieder zum Frisör zu gehen, hab ich bisher nicht genutzt….auch wenn der Laden gestern sehr leer war….ich hätte mir einen Sofort-Termin geben lassen können…aber irgendwie wollte ich nicht….ich scheue davor zurück und das hat nicht einmal etwas mit Angst wegen des Virus zu tun…

….eher ein diffuses Unbehagen einen anderen Menschen so nah an mich herankommen zu lassen…hahaha…zumal die Friseurin bei der ich sonst bin, gerade gar nicht im Laden war….na klasse….also werde ich doch noch Corona-schrullig….

Aber immerhin bin ich gestern Abend mal wieder in einem Klamotten-Laden gewesen…JA – ich hätte gerne eine neue Bluse und Jacke für den kommenden Frühling…und entgegen meiner eigenen Erwartung, war mein eigenes Kauf-Empfinden jetzt nicht so anders, eben wie sonst auch …schön war`s ….und ich hab sogar genau das gefunden, was ich gesucht habe. Also ein positives Erlebnis, aber eben nicht so, wie manche es aktuell beschreiben, als langersehntes und überschäumendes Glücks-Gefühl wieder shoppen zu dürfen…hahaha….

Ich müsste jedoch noch dringend in 2 sehr großen Geschäften meine Gutscheine einlösen, bevor diese Ende des Monats endgültig verfallen (keine Rabatt-Gutscheine – sondern Geld-Gutscheine) …aktuell schreckt mich aber der Gedanke, das ich vor dem Eingang Schlange stehen muss und das es trotz der Begrenzung zuuu voll werden wird. Schlange stehen ist auch ein Teil unser neuen Normalität….etwas was wir eigentlich schon fast verlernt haben…geduldig zu sein und zu warten, bis wir dran sind.

Aber mal schauen, evtl. nehme ich mir heute gegen Abend doch noch einen der Einkäufe vor…..

8 Gedanken zu “Neue Normalität

  1. Mir ist Friseur auch immer ein bisschen unbehaglich. Dieses Gewerkel hinter/über mir macht mit immer unangenehme Gänsehaut und Anspannung. Ich mag auch Wellness-Massagen und ähnliches so gar nicht. Das ist für mich alles andere aber nicht entspannend 🙈. Wenn ich Verspannungen habe, dann so medizinisch tief rein in die Muskeln, dass ist total ok. Und Friseur miss halt manchmal sein. Und wer mir Haare schneidet, muss auch nicht smalltalken 🙈. Friseur reicht für mich auch zweimal im Jahr.

    Gefällt mir

  2. Da bin ich jetzt glatt ein bisschen neidisch, dass bei dir in der Gegend das Shoppen fast normal möglich ist, also ohne Termin 😉 Hier geht das nur mit Termin und ich dachte auch erst, neeeee, das will ich nicht machen. Aber: ich würde tatsächlich sehr gerne mal wieder richtig im Laden einkaufen. Das ist einfach was anderes als online shoppen. Und jetzt habe ich tatsächlich einen Termin für morgen. Ich bin gespannt 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s