Erst Sonne – dann Wind

Der Samstag war so sonnig, das ich den Nachmittag auf meinem Balkon verbracht habe….und das obwohl immer noch die Spuren des Winters zu sehen sind….ich muss mich dringend um meine Dauer-Pflanzen kümmern und meine Pflanzschalen mit den Saisonpflanzen neu gestalten…..

Ich aber blieb in einer absolut entspannenden Liegehaltung, und tankte Sonne auf bloßer Haut (nur Füße, Beine und Arme) und lauschte meinem Hörbuch…erst am Abend hab ich dann noch die Kurve gekriegt und bin an die Elbe gefahren….aber nicht in Richtung Hamburg (da gibt es ja schon die Ausgangssperren ab 21 Uhr) sondern in Richtung „Haseldorfer Marsch“:

Auf dem Deich pfiff der Wind jedoch ganz gewaltig und es wurde ungemütlich, denn entgegen meiner sonstigen Gewohnheit hatte ich auf eine wärmende dünne Jacke unter meiner Windjacke verzichtet und ich hatte keine Mütze dabei…es war ja heute tagsüber sooo warm… Wind an den Ohren mag ich überhaupt nicht….also war der Ausflug auch mit nur 40 Minuten sehr kurz.

Gut das ich Vormittags bereits 25 Minuten auf dem Trampolin stand….hahaha, ja ich hab mich auch darauf bewegt….und vorher hatte ich schon einen Teil Wohnung geputzt….also genug Bewegung für heute….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s