Menschliches Verhalten

Durch die fast 1,5 Jahre mit Corona haben sich einige meiner Gewohnheiten doch geändert… Mit Verwunderung nehme ich zur Kenntnis, das es mir aktuell nicht mehr so viel Spaß macht in einem Café oder Restaurant zu sitzen…

….es geht dabei nicht um die Maske oder ob man einen Test braucht oder nicht.

Es geht mir um die Gelassenheit, einfach länger irgendwo zu verweilen…das hab ich schon im letzten Jahr, nach dem 1. Lockdown, gemerkt, das ich immer wieder das Gefühl habe, ich muss den Platz wieder freigeben, damit die Gastronomen mehr Umsatz machen können, wenn es einen schnelleren Durchlauf an Gästen gibt. Zumal ja an vielen Stellen die Anzahl der Plätze reduziert werden musste….die haben es ja schon schwer genug. Ja mir fehlt die innere Gelassenheit….

Ich hab es wohl irgendwie verlernt einfachsitzen zu bleiben und es zu genießen, auch wenn der Teller leer ist oder das Glas nur noch einen Schluck davon entfernt…und es macht mir auf einmal auch nicht mehr soviel Vergnügen Menschen anzuschauen und ihre Interaktionen mit Anderen zu beobachten.

Etwas, was mir immer viel Spaß gemacht hat….irgendwo sitzen und den Menschen bei ihrem Leben zuzuschauen…jetzt nicht voyeuristisch sondern soziologisch gemeint:

Wie verhalten sich Menschen in der Öffentlichkeit…Paare zueinander, wie gleichen sie sich in Kleidung und Verhalten, manchmal erkennt man unterschwellige Konflikte, auch wenn sie nur stumm an einem Vorbeigehen. Körpersprache und Gesichtsausdrücke versuche ich zu interpretieren und manchmal spinne ich in Gedanken eine kurze Geschichte dazu.

Wie verhalten sich Eltern zu ihren Kindern…und wie verändert sich das Verhalten von Kindern wenn sie merken, das sie die Aufmerksamkeit eines Menschen auf sich gezogen haben. Wie reagiert die Frau, wenn ihr Mann einer anderen Frau heimlich nachschaut….. ich finde das hochspannend.

Schön öfter hab ich darüber nachgedacht mich irgendwann einmal an einer Fernuni einzuschreiben ….für das Fach Soziologie: Die Lehre von Mustern menschlichen Verhaltens und zwischenmenschlicher Beziehungen..

4 Gedanken zu “Menschliches Verhalten

  1. In einem Kinderhörspiel wurde einst ein Spiel erklärt: „Leute kucken“. Einfach z.B. in eine Fussgängerzone setzen und beobachten was da so los ist. Wir spielen es heute noch sehr gerne. Besonders interessant ist es im Urlaub 🌈😘😎

    Gefällt 1 Person

  2. Ich fand das auch immer spannend, wenn ich mit dem Ehemann im Café war: die anderen Menschen. Der Ehemann und ich verbringen so viel Zeit miteinander, viel zu erzählen hatten wir uns selten. Aber still zusammensitzen und die anderen Menschen beobachten… uns störten auch laute Gespräche so gar nicht 😜.

    Gefällt 1 Person

    1. hahaha ….also laute Gespräche mag ich zwar immer noch nicht….aber ich weiß, was Du meinst…da bekommt man noch viel mehr mit, was bei Anderen gerade los ist….
      Ich hab in Frankfurt auf der Zeil auch immer gerne draußen im Cafe gesessen und den Menschenmassen zugeschaut….🌼🌺

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s