Junge Kollegen – Private Treffen

Donnerstag war ich den einzigen Tag in dieser Woche Vorort im Büro, der Rest der Arbeitswoche war: Homeoffice.

Seitdem ich in dieser Firma arbeite, gibt es zwei jüngere Kollegen, die nach Ihrem Studium und der Zeit als Trainee fast zur gleichen Zeit in Festanstellung gekommen sind, wie mein Start in dieser Firma…. Mit Beiden verstehe ich mich gut, und wir unterhalten uns viel und ungezwungen.

Die junge weibliche Kollegin ist erst vor ein paar Jahren aus dem asiatischen Raum nach Deutschland gekommen, spricht aber bereits gutes Deutsch….denn sie spricht im Privat-und Berufsleben fast ausschließlich Deutsch….oder eben Englisch im Beruf, wo es notwendig ist….nicht aber ihre Heimatsprache. Sie lebt mir ihrem Freund zusammen. Ich nenne sie hier im Blog jetzt „Kim“.

Der junge männliche Kollege ist mit seiner Mutter schon ein paar Jahre länger in Deutschland und hat hier auch studiert…auch sein Deutsch ist sehr gut und auch er lebt mit seiner Freundin zusammen. Er kommt aus dem osteuropäischen Raum…und ich werde ihn hier im Blog ab jetzt „Milosz“ nennen.

Beide werden erst 27 Jahre alt….weshalb sie bei mir bisher immer unter dem Begriff „Junge Kollegen“ liefen…das ist aber kein Alleistellungsmerkmal mehr…da immer mehr noch jüngere Kollegen in dieser Firma dazu kommen.

Mit Kim hatte ich schon mehrere sehr persönliche, vertrauliche Gespräche, als es Probleme mit ihrem Freund und der besten Freundin gab….sie hat keine sonstige Familie hier und so passt das ganz gut…auch sie hat mir schon zugehört, wenn ich mal etwas los werden wollte.

Milosz gehört zu den etwas ruhigeren Menschen….er ist zurückhaltend, aber nicht schüchtern….und braucht immer ein paar Augenblicke mehr, um etwas zu sagen oder zu antworten…..aber ich hab gelernt auf seine Antworten innerhalb eines Gesprächs zu antworten…er ist höflich und zuvorkommend, lustig, wirkt in seinem Wesen aber etwas älter als fast 27. Seine Freundin ist auch ein paar Jahre älter als er und er suchte von Anfang an, die Kommunikation zu mir.

Es macht mir Spaß mich mit den Beiden zu unterhalten….Kim hatte ich von Frau-zu-Frau schon mal angeboten, das wir uns auch mal außerhalb des Büro treffen können…immerhin waren wir über eine gewisse Zeit die einzigen beiden Frauen…nun sind wir zu viert….und mit unserem auch noch jungen Neuzugang aus NRW haben wir uns schon vorgenommen, also sobald die Corona-Regeln gelockert werden UND wir geimpft sind…dann treffen wir uns zu Dritt….(jetzt eventuell auch zu Viert)

Aber ich wäre eigentlich nie auf die Idee gekommen, mich außerhalb der Kollegengruppe im Privaten mit Milosz zu treffen. Er lebt schon lange hier, hat seine Familie, Freundin und seinen Freundeskreis. Also als neue „gute Freundin“ braucht er mich eigentlich nicht und als „Frau“ erst recht nicht, dafür hat er ja seine Lebensgefährtlin und zusätzlich bin ich auch noch so alt, wie seine Mutter. hahahhah

Aber seine Freundin ist gerade für ein paar Tage nicht da und er versuchte sich mit den Kollegen fürs Kino zu verabreden, die ja jetzt wieder öffnen….aber bei der Kategorie „Horror“ wollte keiner mit. Ich auch nicht.

Und dann hat er mich angefunkt, ob ich nicht Lust hätte nach Feierabend einen Spaziergang durch den Stadtpark zu machen und evtl. noch Essen zu gehen….Er fühlte sich scheinbar nicht so wohl, mehrere Tage die Abende allein verbringen zu müssen.

Ich hab leicht gezögert zu Antworten:

Das letzte Mal als ich mich mit einem Kollegen privat getroffen habe, war es danach schwierig…aber okay, der Kollege war in meinem Alter und wollte mehr als nur Freundschaft…während ich das „Mehr“ nicht wollte.

Der Kollege jetzt könnte ja mein Sohn sein….und er ist in einer festen Beziehung…da stehen die Chancen also sehr gut, das es nur darum geht, einfach etwas Gesellschaft zu haben und sich zu unterhalten….wie wir es auch im Büro machen.

Also man soll ja nicht in alles ein Problem hinein interpretieren und so hab ich zugesagt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s