Ausgeh-Lust – kleinere Schnittmengen

Schon seit Wochen wird in Kollegenkreisen ein zwangloser Kino-Abend angestrebt…Bisher kam dieser aber nie zustande, bei mehr als 2 Personen wird es tatsächlich schon schwierig sich auf etwas zu einigen.

Gar nicht so einfach wenn zwar alle gerne mit dabei sein wollen, aber dann passt der Tag nicht, oder die Uhrzeit, dann ist das Kino zu weit weg oder der Film geht ja mal gar nicht, dann sind Kollegen krank geworden und ich hab eine Kollegin die möchte Filme lieber in englischer Sprache erleben, obwohl sie gebürtige Deutsche ist….

Zuviel Auswahl heutzutage führt eben zu kleineren Schnittmengen, also zu weniger Übereinstimmungen. Letztlich blieben die Kollegin und ich übrig: Der letzte James Bond-Film mit Daniel Craig im UCI in Bahrenfeld…..Samstag Abend 20.45 Uhr ….mit englischem Originalton.

Wie schon immer, wenn ich abends verabredet bin, hab ich spätestens am Nachmittag überhaupt keine Lust darauf und suche nach Möglichkeiten mich dem zu entziehen. Da ich diesen Effekt bei mir kenne, hab ich dem inneren Impuls abzusagen, natürlich nicht nachgegeben.

Nach einem ruhigen und entspannten Tag zuhause, bin ich gegen Abend unter die Dusche gegangen und hab mich „Ausgeh-Fein“ gemacht…und mich dabei endlich mal wieder so richtig lebendig gefühlt….hab mich schick mit Kleid und Stiefeln ausstaffiert, leicht geschminkt …vor mich hin gesummt und geträllert….

….und während der Fahrt nach Hamburg hab ich gedacht…man wäre das toll, jetzt auch mal wieder in eine Disco / Ü30-Party zu gehen….einfach mal wieder unter Leute gehen, ausgelassen tanzen…. ich hab eine richtige Ausgeh-Lust verspürt, wie schon lange nicht mehr.

Ich war mit meiner Kollegin vor dem Kino verabredet…das mit dem vorher noch irgendwo Trinken gehen, scheiterte an dem „irgendwo“….die Lokalitäten drumherum waren geschlossen….aber wir durften schon früh ins Kino hinein und haben uns bei Apfelschorle lange und gut im noch leeren Kinosaal unterhalten, bevor es dann irgendwann mit dem Film los ging.

Der 007-Film war anders, als ich es erwartet hätte, aber richtig gut….und er ging bis Mitternacht…..und die meisten Wort-Witze hab ich auch verstanden…nur 2-3 Mal war es so genuschelt, das ich es nicht verstanden habe….aber das war für das Film-Verständnis auch nicht wirklich notwendig.

Heute Morgen hab ich mich gleich mal im Internet umgeschaut, wann und wo es evtl. mal wieder corona-konforme Ü30 Partys gibt….hab mich bei einer angemeldet, weiß aber noch nicht, ob das klappt….die haben eine Teilnehmer-Begrenzung mit fester Sitzplatzverteilung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s