Unvermittelt bin ich zu einem dieser kleinen Postkarten-Momente gekommen…ein perfekter Moment, ein überwältigendes Gefühl von WOW .

Montagabend gegen 20 Uhr sind wir im Norden von DK am Hotel angekommen…und da das Hotel mitten im Nirgendwo, dafür aber nahe am Fjord liegt, haben wir im Hotelrestaurant gegessen. Das Essen dort ist hochwertig und richtig klasse. Ich nahm den Fisch mit frischem Gemüse und neuen Kartoffeln. Wie immer in „guten“ Restaurants war die Menge jetzt überschaubar, aber absolut ausreichend zum satt werden.

Der Controller ist nach dem Essen sofort auf sein Zimmer, ich wollte noch vor dem Hotel einen kleinen Spaziergang machen. Obwohl ich den größten Teil der Strecke gefahren bin, war ich noch munter…es war bereits 21.30 Uhr und so langsam ging auch die Sonne unter. Aber zum Fjord wollte ich nicht…denn dazu hätte ich einen relativ steilen Weg durch ein Waldstück gehen müssen…und sooo fit bin ich ja noch nicht. Also eigentlich…

…aber als ich durch die Bäume ein kräftiges Orangerot wahrnahm, konnte ich nicht widerstehen….hab den steilen direkten Weg gemieden und bin einen etwas sanfter-abfallenden Kiesweg gelaufen…ohhhje, zurück muss ich auch noch…aber das Abendrot-Orange hat mich weiter angezogen.

Nach wenigen Minuten war ich unten am Fjord….hier kann man direkt am Wasser entlang bis die Kleinstadt laufen, die ca. 4km entfernt ist….aber das wollte ich diese Mal gar nicht.

Ich wollte einfach nur zum Wasser und um besser sehen zu können, ging es auf den kleinen Holzsteg…und dann war er da, dieser perfekte kleine Moment von absoluter Stille, angenehm warm, ohne Wind und einem Ausblick der mich innerlich verstummen ließ – der Postkartenmoment:

Ich blieb ein paar Minuten nur und hab diese Atmosphäre des Augenblicks genossen….die Sonne ging dann jetzt doch recht schnell unter und ich hab mich auf den Rückweg gemacht.

Zum Glück ging der Kiesweg dann doch sanfter bergauf, weil ich die Abzweigung Richtung Hotel ignoriert und dem Weg weiter gefolgt bin. Am Ende des Weges musste ich dann noch ein Stück an der Straße zurück laufen, hab mir aber dadurch das steilste Stück gespart…Aber jetzt war ich trotzdem richtig KO und hab mich schnell schlafen gelegt.

Ein Gedanke zu “Postkarten-Moment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s