Ein Klempner muss her

Und als ob das in dieser Woche nicht schon genug an Neuerungen und Unruhe war, musste ich am Freitag dann doch noch den Klempner anrufen.

Nach dem nervösen und hektischen Tag im Büro am Donnerstag, hatte ich am Abend noch meinen regelmäßigen Plausch mit dem Rentner aus Hessen….und nach der einen Stunde am Telefon kam ich in die Küche und musste feststellen, das die Spülmaschine nicht mehr wollte….das Wasser stand hoch in der Spüle und lief nicht mehr ab.

Dabei lief das Wasser aus der Küchenspüle die ganze Woche ohne Probleme, nach dem Einsatz von Natron+Essig letzte Woche gab es keinerlei Rückstau mehr…aber jetzt bei der Spülmaschine, die ich seitdem nicht mehr habe laufen lassen.

Jetzt war ich felsenfest überzeugt davon, es liegt an dem Ablaufschlauch der Spülmaschine…da sind Sachen drin, die den Abfluss verstopfen. Ich hab also die Spülmaschine ausgestellt. Die Wasserzufuhr abgedreht und das Wasser aus dem Spülbecken abgeschöpft.

Danach die abenteuerliche Konstruktion der Rohre unter der Spüle fotografiert (damit ich es anschließend genau so wieder zusammen gebaut bekomme) und anschließend demontiert…tja was soll ich sagen…die Rohre und der Syphon waren NICHT verstopft…und jetzt? Das Problem liegt also irgendwo in den Rohren hinter der Wand – jetzt muss ein Klempner her. Also Morgen, denn es war bereits spät am Abend.

In der Nacht hab ich dann auch mega schlecht geschlafen…hab mir Sorgen gemacht…Morgen ist Freitag – hoffentlich bekomme ich schnell einen Termin beim Klempner…sonst bin ich das ganze Wochenende ohne Wasser in der Küche.

Zum Glück war der Freitag mein 1. neuer zusätzlicher Homeofficetag und gleich um 8 Uhr hab ich im Ort einen Klempner angerufen, die mir sehr freundlich die Telefonnummer eines Rohrreinigers, ebenfalls aus der Umgebung, gaben…der wäre zuverlässig und Alt-Eingesessen – also keiner dieser Notfallreiniger die einem überteuerte Reinigungen verkaufen. Sie selber würden keine Rohrreinigungs-Arbeiten mehr machen.

Also dort angerufen – eine sehr freundliche Mitarbeiterin meinte dann auch: ja klar auf jeden Fall kommt heute noch jemand zu mir, wahrscheinlich so gegen Mittag. Echt jetzt? -so schnell? – das wäre ja klasse.

Bereits knappe 2 Stunden später war der junge Mann bei mir und mit viel innerer Ausgeglichenheit und auch Freude an der Arbeit hat er das Problem mittels einer Spirale innerhalb von ein paar Minuten erledigt, hat alles wieder zusammen gebaut und ausreichend getestet….und wenn jetzt das Wasser aus dem Waschbecken abläuft, klingt es fast so, als ob ein Motor das Wasser aus dem Becken saugen würde.

WOW – also soooo gut hat der Abfluss auch bei meinem Einzug noch nicht funktioniert.

Ich hab noch ein Lob für den sehr sauberen Syphon bekommen und auch noch mal den Hinweis, das flüssiges Fett auf keinen Fall in den Ausguss gehört, da er dort erkaltet und eine feste Barriere bildet….na gut – das mache ich ja nicht…hab nur öfter mal sehr fetthaltiges Wasser vom Reinigen der Bratpfanne und des Backofens. D.h.für mich jetzt, das ich sehr fettige Belche und Pfanenn vorher mit einem Küchenkrepp auswische und dann erst ins Spülwasser gebe.

Er meinte dann auch, ich solle ruhig weiter das machen was ich ihm erzählt habe, also ab und an mit heißem Wasser und viel Spülmittel oder eben mit Natron+Essig den Syphon durchgängig halten – und noch der Hinweis, auch die Spülmaschine zwischendurch nicht im Ecco-Modus (50Grad) sondern mit dem Topf-Reiniungsprogamm (70Grad) laufen zu lassen…dann würde es auch dort keine Probleme geben.

Danach war ich richtig euphorisch – hurra – das Thema ist damit endgültig erledigt und sollte so schnell nicht wieder auftreten.

10 Gedanken zu “Ein Klempner muss her

      1. ja genau – und dehalb erwähne ich auch immer die extreme Freundlichkeit von Handwerkern mit denen ich zu tun habe – das ist schon echt bemerkenswert ….hast Du Dich übrigens entschieden Dein Foto rahmen zu lassen ?

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s