Ein neues Abenteuer beginnt

Heute habe ich ein neues Abenteuer gestartet…

…und komme an der Technik nicht vorbei….jaaa jetzt rächt es sich, das ich technisch nicht begabt bin…ich kann echt viele Dinge…aber das hier ist eine Herausforderung

Ich habe es endlich …nach 9 Monaten…. geschafft….mich das allererste Mal in meinem 48jährigen Dasein mit einer Nähmaschine zu beschäftigen.

Ihr dürft ruhig lachen…ich tue es auch…bisher habe ich alle notwendigen Kleinigkeiten mit der Hand ausgebessert und größere Dinge gleich zum Schneider gebracht….und seit einem Jahr hab ich den Wunsch auch mal selber Hand anzulegen…

Mein Süsser hat mir letztes Weihnachten eine elektrische Nähmaschine geschenkt…die ich mir vorher selber ausgesucht hatte. Nichts mit 1000 Einstellungsmöglichkeiten, weil ich bin ANFÄNGER. Und die hier ist lt. Stiftung Warentest gerade auch für Anfänger geeignet und robust genug.

Tja und jetzt sitze ich vor dem guten Stück, mit der Bedienungsanleitung und versuche die Spule für den Unterfaden einzusetzen und es wird gewarnt das die Fadenrichtung stimmen muss….schreiben aber nicht, wie rum das sein soll….leider ist die Anleitung etwas für staatlich geprüfte Techniker  und Diplom-Ingenieure, aber ich kann mit den Darstellungen nicht viel anfangen. Aber irgendwie hat es wohl geklappt, auc hwenn ich noch nicht weiß ob die Fadenrichtung stimmt.

Nun scheitere ich am Oberfaden, weil….ohhh-gott-wie-peinlich….ich NICHT erkennen kann, wo das Nadelöhr ist. Ich bekomme den Faden nicht eingefädelt. Bei manuellen Nadeln halte ich mir diese immer direkt vor die Augen…dann geht es. Bei der Maschine muss ich mich jetzt richtig runter beugen….aber die Brille reicht scheinbar nicht aus…oder ich bin schon zu müde, aber ich sehe es einfach nicht.

Nun gut…dann bleibt die Maschine jetzt auf dem Esszimmertisch stehen (stört ja gerade niemanden) und ich probiere es Morgen noch einmal…evtl. brauche ich besseres Licht, eine stärkere Brille oder eine andere Nadel. Es gibt immer Lösungen…

Ich bin seit 30 Jahren kurzsichtig…trage Kontaktlinsen…und seit ca. 2 Jahren kommt noch die Altersfehlsichtigkeit hinzu, d.h. Lesebrille – aber nur, wenn es nicht anders geht….bisher ist es mir gar nicht so aufgefallen, wei schlecht meine Augen doch sind…grummel….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s