und noch einmal geht´s ums Essen

Und ob das nicht genug ist, hab ich heute auch noch eines meiner Weihnachtsgeschenke eingeweiht…ich habe Waffeln gebacken.

Nach einem schönen (und friedlichem) Spaziergang mit meinem Freund  durch den Park bei uns im Ort, hatte ich so richtig Lust auf belgische Waffeln. Dazu hab ich ein Rezept NICHT vorab gelesen….hab einfach oben angefangen und als ich fertig war musste ich ganz unten lesen:  „Der Teig sollte einen Tag vorher vorbereitet werden und im Kühlschrank ruhen…

Grummel, grummel….also sooo lange kann ich wirklich NICHT darauf warten.

Also hab ich das Waffeleisen doch angeworfen und es kam wie es kommen musste, der schöne zähflüssige Teig wurde durch die Hitze viel zu schnell wieder flüssig. Die Waffeln waren daher nicht so dick, wie sie sein sollten, schmeckten aber lecker.

Am Abend hab ich dann bei frisch panierten Schnitzeln und selbstgemachten Ofen-Pommes  den Coleslaw präsentiert…und er ist wirklich gut geworden….jaaaaa okay, nicht ganz wie bei KFC, aber auch frisch und knackig…

Soooo ich glaube in der kommenden Woche werde ich NICHT kochen oder backen…ich glaube das war erst einmal genug…obwohl ich noch genügend Lebensmittel im Kühlschrank zum Verarbeiten habe.

d

Advertisements

4 Gedanken zu “und noch einmal geht´s ums Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s