Warum neue Sportkleidung?

Beim Sport hab ich mich schon länger nicht mehr so wohl gefühlt….was hauptsächlich an meinen Outfits lag.

Schon seit Jahren trage ich beim Fitness-Training kurze Hosen und Spaghettiträger-Tops… seit einiger Zeit noch darüber  noch ein kurzes T-Shirt.

Mit den zusätzlichen Kilos sah mein Spiegelbild jedoch unvorteilhaft aus….die Proportionen meines Körpers passetn nicht mehr zu der Kleidung. Die Kleidung ist noch immer dieselbe…mein Körper aber nicht.

Dazu das grelle Licht auf meine blanken Oberschenkel. Die auf die ich immer so stolz war. ich habe durch jahreslanges Tanzen und Fahrradfahren sehr muskulöse Oberschenkel….aber jetzt ist darüber eine leichte Schicht – die dort nicht hin gehört…. und gnadenlos werden auch kleinste Dellen angestrahlt und verstärkt. Durch mein kritisches Bild auf mich selbst, potenzierte sich das negative Bild  vor meinem inneren Auge  und ich hab mich entschlossen…DAS muss sich ändern.

Also die Kleidung…Also hab ich  mich Mittwochnachmittag durch ca. 20  Sporthosen gequält und relativ zügig sogar 2 verschiedene ½-lange Hosen gefunden, eng anliegend – aber nicht zu eng…dazu 2  Sport-Shirts.

Vorgestern gekauft, gestern gewaschen und heute gleich im Fitness-Studio angezogen….Jaaaa so fühle ich mich wesentlich besser. Nun stimmt die Silhouette wieder. Die Hosen gehen über die Oberschenkel bis zum Knie, die Shirts sind etwas länger als bisher , dafür nicht mehr ganz so überweit…..das streckt den Körper und ich wirke in meinen eigenen Augen nicht mehr unförmig.

Es hat sich mal wieder bewahrheitet: Kleidung muss passen…und nicht immer bedeutet weite Kleidung das man die Pfunde kaschiert….wenn die Kleidung an den falschen Stellen zu weit ist, dann wirkt man insgesamt dick…obwohl man das gar nicht ist. Das richtige Verhältnis von Länge und Weite ist wichtig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s