Erster Shopping Tag

…und es hat eine Menge Geld gekostet …gekauft hab ich eine Waschmaschine und eine Spülmaschine.

Bei der Waschmaschine hab ich schon in den letzten Wochen im Internet recherchiert…und mich dann für Siemens entschieden… eigentlich wollte ich mal eine Samsung Add-on..die finde ich cool. Allerdings sind die noch teuer und ich kenne Niemanden der Erfahrungen mit dieser Maschine hat…und meine bisherige von Siemens war klasse…

Hersteller war also klar…aber nicht das Modell…ein paar die mir gut gefallen haben, waren nicht unterbaufähig…okay dann endlich hab ich das Modell gefunden wo alles passte.

Im Elektronikfachmarkt hat mir ein netter und kompetenter Verkäufer aber eher zu Bosch geraten…Bosch hat diese Sparte von Siemens aufgekauft. Im Ranking kommt nach Miele lange Zeit gar nichts, dann Bosch/Siemens….

Also dann hab ich mir eine Bosch-Waschmaschine angeschaut, die zu meinem Waschverhalten passt, alles erfüllt was ich brauche und auch noch bezahlbar ist….die Garantieverlängerung auf 5 Jahre habe ich dazu geschenkt bekommen…

Bei der Spülmaschine hatte ich keine Präferenzen…das letzte Mal das ich eine Spülmaschine hatte ist schon 17 Jahre her…Lol…also hab ich mir ein Gerät aus dem niedrigeren Marken-Preissegment ausgesucht…so ganz bin ich von diesen Geräten nicht überzeugt…Lol….also sollten 300 EUR dafür erst mal ausreichen.

Sooo mit Anschluss-Verlängerungen, Lieferung und Einbau beider Geräte hab ich dann mal eben stolze 1.000 EUR ausgegeben.

Das sollte erst mal reichen…so für einen Tag.

Solche Investitionen hat man ja nicht alle Tage..aber es schmerzt mich schon..seufz…mein armes Erspartes.

Allerdings freue ich mich drauf bereits kommenden Dienstag wieder Wäsche waschen zu können. Wenn alles klappt.

Ich sag euch, mir ist ja so die Lust am Waschen im meiner letzten Ferienunterkunft vergangen.

Eine Familie mit 3 kleinen Kindern in einem fast neuen Haus, mit 3 Ferienzimmern und einer extra Ferienwohnung.

Auf Nachfrage durfte ich die private Waschmaschine der Familie nutzen..aber recht war denn das nicht…

Okay, also einmal hab ich tstsächlich gewaschen… allerdings war das gesamte Gummi in der Maschine gammelig, dreckig, schimmelig… bääää… also gesund ist das bestimmt nicht.

Neee danke …nie wieder..aber dann so arrogant daher kommen … unglaublich

3 Gedanken zu “Erster Shopping Tag

  1. Igitt – ist das eklig!
    Aber jetzt hast du das ja überstanden und ich kann dir zum Kauf deiner neuen Haushaltsgeräte gratulieren. Und wenn es dir leid um dein Geld ist, dann mach es wie mein Mann. Verteile die € 1000,- auf die ca. Nutzungszeit von 10 Jahren und teil das nochmal durch 12. € 8,33 im Monat sind dann wirklich nicht mehr viel.
    Wenn doch nur nicht das vorlegen des Geldes wäre ….

    Liken

  2. Bosch-Siemens-Hausgeräte „BSH“ war bis vor ein paar Jahre gemeinsame Tochter von Bosch und Siemens. Bosch hat dann die Anteile von Siemens gekauft. Seitdem ist BSH eine 100%ige Tochter von Bosch.
    Der Unterschied zwischen den Maschinen mit dem Namen Bosch und den Mascjinen mit dem Namen Siemens war nach Konsensmeinung lediglich das Design und er Preis. Das Innere der Maschinen sei gleich.
    Allerdings habe ich in meinem Bekanntenkreis die Erfahrung gemacht, dass Besitzer von Siemens-Geräten begeistert waren von der Qualität und der Haltbarkeit – Bosch-Nutzer waren unzufriedener und haben über mangelnde Haltbarkeit geklagt.
    Als Fan des Siemens-Designs habe ich eine klare Präferenz (trotz des höheren Preises) und bin bis heute zufrieden mit diesen Hausgeräten.
    LG Max

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s