Offizielle Verabschiedung

Meine offizielle  Verabschiedung war ja bereits am 10.09. / den Blogbeitrag hab ich bisher aber noch gar nicht veröffentlicht:

Es sollte am 10.09. schon um 11.30 Uhr los gehen…unsere Chefs und vor allem meine Chefin hatte sonst die ganze Woche über keine Zeit mehr….also wurde die Verabschiedung mal so für sie passend dazwischen rein geschoben….meine Chefin hatte ein Zeitfenster von maximal 45 Minuten….

Für mich war das aber okay… viel wichtiger war mir, ob das auch alles so funktioniert.

Erst dachte ich noch einen Tag vorher: Mist, das Essen reicht nie und nimmer für alle, während der Vorbereitung dachte ich: Mist ich hab viel zu viel, und kurz vorher dachte ich: Mist es wird gar keiner kommen, Mist, Mist, Mist,

Wenn es ums Essen geht, gilt bei mir die Devise: Keiner muss hungrig vom Tisch aufstehen…also ich hab eigentlich immer viel zu viel…hab immer die Befürchtung ein Gast könnte zu kurz kommen…oder etwas nicht mögen, es muss auf jeden Fall eine Alternative möglich sein. Natürlich gibt es Ausnahmen: Wenn ich zum Gulasch einlade, dann gibt es eben Gulasch…lol…das gibt es dann höchstens eine Auswahl in den Beilagen: also Kartoffeln und Spätzle oder Nudeln….

Ich hatte mich ja für diverse italienische Vorspeisen (selber vorbereitet)   und Pizza (vom „Guten Italiener um die Ecke“ entschieden.

Also um es kurz zu machen…ich hatte reichlich aufgefahren.

Da ich ja keine Möglichkeit hatte die Vorspeisen in meinem Ferienzimmer vorzubereiten, hab ich am frühen Morgen im Büro und im Meeting-Raum gebastet …mit Hilfe meines Teams. Während ich die diversen Käsecremes mit Spritzbeuteln auf kleine Einzelschälchen  verteilte und Salamischeiben  kunstvoll auf Käsewürfel fältete, waren die Kollegen sooo fleißig: haben Getränke-Kisten und Flaschen geschleppt, das Geschirr aus den Küchen zusammen gesucht, Servietten drapiert,  die weitere Komponenten für die Vorspeisen auf Spieße gesteckt…Kräcker auf die Schälchen verteilt…LOL…Wenn ich es recht bedenke haben wir an dem Tag eigentlich gar nur ganz wenig gearbeitet.

Als dann endlich alles fertig war, wurde ich aus dem Besprechungsraum geschickt, es hab noch eine Deko-Überraschung… süß oder?

20190910_111607

Danach begannen meine Nerven zu flattern: kommen die bestellten Pizzen rechtzeitig?  Geliefert werden sollten diese um 11.15 Uhr / Start der Verabschiedung war um 11.30 Uhr…

Um 11.25 Uhr kam alles gerade noch rechtzeitig an…und dann wurde es auch eine richtig tolle Verabschiedung. Die Kollegen aus den anderen Etagen kamen zwar nicht pünktlich (und unser GF war an diesem Tag gar nicht im Haus)…aber so war die Ansprache meiner Chefin nur im kleiner vertrauten Umfeld aller Kollegen aus der Etage…sogar unsere Logistik-Abteilung die solche Termine meidet ist gekommen …und meine Chefin hat sooo schöne Worte gefunden… es war feierlich, respektvoll und trotzdem locker und lustig…eine sehr schöne Stimmung…ich hab es auch fast ohne Tränen und nur mit einem kleinen Kloss im Hals gut überstanden, hab mich mit 2 Sätzen bedankt und dann allen einen guten Appetit gewünscht…So damit war der offizielle Teil erledigt…und dann begann der gemütliche Teil…

Mit einiger Verspätung kamen…aber noch rechtzeitig zum Essen kamen dann noch die Kollegen aus der Konzernmutter…und erst viel später noch ein paar Kollegen aus der IT. Das machte aber nichts…unser Besprechungsraum ist eh viel zu klein für alle.

Ich hab viele Komplimente für das Buffett bekommen und am Ende des Tages war wohl wirklich für jeden genug dabei…Die 4 riesigen Pizzen waren fast komplett weg und wir haben am nächsten Tag noch die Reste der Vorspeisen zum Mittagessen vertilgt…Mit anderen Worten: es war weder viel zu viel, und schon gar nicht Zuwenig…es war richtig…

Der ganze Tag fühlte sich einfach richtig an.

Ein Gedanke zu “Offizielle Verabschiedung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s