Sprachlos – leider nicht rechtzeitig

Also heute war ich sprachlos, fassungslos…und im nachhinein ärgere ich mich, das ich nicht rechtzeitig meinen Mund halten konnte.

Wie die Chefs bei uns agieren…

– meine Chefin hat heute vor den Kollegen sehr klar gesagt: „Ich habe die Kollegen schon mehrfach gebeten das zu machen… sie machen es einfach nicht…was soll ich denn tun wenn sie es nicht machen“. Sie sagte es in meine Richtung, während die Kollegen um die es ging, mit in der Besprechung waren.

Ich weiß, sie hat es mit einem lustigen Unterton gesagt, aber der Rest des Satzes in meine Richtung war fast wehklagend….und  Fakt ist, die Kollegen haben das bisher tatsächlich nicht erledigt.

WAS ist das denn bitte für eine Aussage einer Abteilungsleiterin…was sagt sie damit: Ich gebe Anweisungen – aber keiner befolgt diese und ich bin nicht in der Lage das durchzusetzen….  OHNE Worte

Dann war ich in einem Meeting wo eine noch höhere Chefin mit einem Kunden telefonierte…wir anderen saßen fast nur stumm dabei. Diese Chefin hat einige Aussagen in Richtung des Kunden getätigt…da hab ich (leider) meinen Mund nicht halten können und einen Einwurf gemacht. Den hat sie etwas unwirsch zur Seite gewischt… Auf meine Nachfrage nach dem Telefonat,  das es so eigentlich nicht sein kann hat sie einen  Vortrag gehalten über Kundenbeziehungen  und das das Einkäufer ja nicht interessiert was wir brauchen usw….

hmmm ja – das hab ich ja auch alles verstanden…trotzdem ist diese Vorgehensweise nicht ganz korrekt. Aber …

das hat sie nicht gelten lassen….und mit einer weiteren Frage zur Handhabung bekam ich  dann nur ein: Nicht weiterfragen – das ist ein ganz heikles Thema.

BOA – hätte ich doch bloß meine Klappe gehalten…aber auch so konnte sie  unschwer in meinem Gesicht lesen was ich davon halte…LOL.

Ich sollte sie einfach machen lassen…sie sitzen  am wesentlich längeren Hebel…und für die morgigen Besprechungen hab ich mir gleich mal Redeverbot erteilt…ich bin Teilnehmer, Zuhörer…und werde hoffentlich nicht mehr ungefragt meine Meinung abgeben.

Und eine Kollegin hat mir heute etwas neues gezeigt und erklärt…ich hab die Erklärung dann noch einmal in eine Kernaussage komprimiert und dann sagt die Kollegin: nein…. Ähmm doch: Entweder es ist richtig so und wenn es nicht so gemacht wurde, dann ist es eben falsch…Also ich würde zu kompliziert denken…. Aha….aber genau das hast Du doch eben gesagt…es MUSS so gemacht werden…und DARF nicht das andere enthalten…also also gibt es doch ein RICHITG oder FALSCH… ich war fast verzweifelt…aber wir sprechen scheinbar nicht dieselbe Sprache obwohl wir Beide Deutsch sprechen.

In den nächsten Tagen hab ich noch einige Meetings mit den Chefinnen  vor mir… eine gute Methode das Stummbleiben zu üben…manchmal fällt es mir schwer wenn ich etwas falsch oder unlogisch finde…nicht das ich mit meinen Annahmen immer richtig liege….

aber vom Mond komme ich ja auch nicht…obwohl  – manchmal habe ich schon  den Eindruck… so unterschiedlich sind die Ansichten und Vorgehensweisen….lol… Beam me up, Scotty….

 

 

8 Gedanken zu “Sprachlos – leider nicht rechtzeitig

    1. Hallo Monika, das ist eine super Einstellung..ich gebe auch immer meine Meinung preis… nur in dieser Firma nehmen die das gleich als Angriff…in meiner bisherigen Firma wurde meine Meinung immer gerne gefragt ..lol…so ändern sich die Zeiten

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s