ungewöhnliche Stille

Ich bin seit Freitag Abend irritiert…ja ,es ist still geworden…also draußen, weniger Menschen laufen herum, weniger Autos sind auf den Straßen, Spielplätze sind geschlossen…also auch von hier kommt kein Laut…okay Restaurants usw. sind auch geschlossen….

und trotzdem kann ich mir diese Tiefen-Stille nicht wirklich damit erklären…ich wohne am Rande einer norddeutschen Kleinstadt in einem reinen Wohngebiet….da ist es eh immer etwas ruhiger als in der Stadt…

Heute hab ich mehr als 2 Stunden bei strahlendem Sonnenschein auf dem Balkon gesessen und der Stille gelauscht… und DANN endlich hab ich es kapiert…

Es fehlen die Flugzeuge am Himmel…diese unglaubliche Stille kommt für mich daher, das es so gut wie gar keine Flugzeuge mehr am Himmel gibt.

Dieses mal leise, mal lauter werdende …aber irgendwie immer anwesende Geräusch der in großer Höhe überfliegenden Maschinen, ist nicht da. Oft nimmt man ja dieses Hintergrund-Geräusch nur noch unbewusst wahr. Zum Glück, denn es gibt Regionen wo die Flieger beim Starten und Landen ganz tief über Wohnviertel hinweg ziehen…die haben eine ständige Lärmkulisse die unglaublich ist.

Aber hier bei mir sind die Flieger „nur“ in größeren Höhen über dem Viertel…dafür aber ständig….und auch ich hab mich so daran gewöhnt, das es jetzt erst einmal irritierend still ist.

7 Gedanken zu “ungewöhnliche Stille

  1. Menschen – da hast du vollkommen Recht – die Linienflüge von FMO sind nicht hörbar. Wir wohnen nicht in der Einflugschneise, aber entfernt hörbar ist es schon. Und Bahn- und Schiffsverkehr haben auch abge kommen. 22 Uhr Anlagen anschalten meines Arbeitgebers hat heute auch nicht stattgefunden – also keine entsprechende Stromschwankung für einen Moment und auch keine leichten Hintergrundgeräusche – wie ich sie von klein auf mindestens von Sonntag 22 Uhr bis Samstag 22 Uhr kenne. Ach – und da fällt mir auf – mir werden in den nächsten Wochen meine Männer fehlen 🤔

    Gefällt 1 Person

      1. Kollegen – meinen Mann habe ich schließlich bei mir und mit meiner telefoniere ich eh mehr.
        Mich mit Leuten auf der Straße austauschen wird mir aber auch fehlen und das spontane „mal eben machen“

        Gefällt 1 Person

  2. Ich habe den Eindruck, dass in viel mehr Wohnungen um mich herum die Lichter an sind. Keiner kann ausgehen. Aber es ist trotzdem ruhig – vielleicht weil vorsichtshalber kein Besuch kommt und keine Parties gefeiert werden.

    Gefällt 2 Personen

  3. Diese Stille, ich könnte sie gut immer haben. Die Natur atmet auf, die Luft ist frischer, ein lange nicht gespürtes Gefühl. Nur mein Handy ist im Dauer-Whatsapp-Getöse. Mein Nachbar leidet extrem unter dem plötzlich aufgezwungenen Freiraum, meine Enkelin lässt mich in dieser Weise an ihrem Leben teilhaben und die Freundinnen vergewissern sich gegenseitig, ob alle gesund sind.
    Diese Zeit werden wir alle wohl nie vergessen

    Gefällt 1 Person

    1. Mir geht es da ähnlich..ich liebe auch die Stille .
      Gegen deas WhatsApp generve gibt es unterschiedliche Apps die einen „Silent Modus“ haben…da lasse ich alle Whatsapp und Mail-Nachrichten drauf laufen und bekomme im Display einen Hinweis das Nachrichten eingegangen sind…so werde ich von den ständigen „Ping“ nicht genervt 🙂

      Die Menschen reagieren echt ganz unterschiedlich…ja, diese Zeit werden wir bestimmt nicht mehr vergessen…zu einschneidend sind die Erlebnisse…

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s