Gestern war es soweit, die Temperaturen in der Nacht  hier sollten bei knapp unter 20 Grad bleiben.

Angeregt durch den Beitrag von  „Schöne Perle“ hab ich mich entschlossen diese Nacht auf dem Balkon zu schlafen. Danke Monika für die schöne Idee!!

Also Wolldecke auf den Fliesenboden des Balkon, darüber meine klappbare Gästematratze auf der ich im letzten Jahr ein paar Wochen habe schlafen dürfen…darüber eine dünne Baumwolldecke als Bettlaken und zum zudecken meine Sommerbettdecke, na klar und ein Kopfkissen.

Als Sichtschutz für die eine Seite hab ich meinen Sonnenschirm nicht ganz zugeklappt und so gestellt, das die Nachbarn von schräg nicht auf den Balkon gucken können.

Es waren noch 23 Grad als ich mich gegen 23 Uhr hin gelegt habe …sternenklarer Himmel und mit etwas Glück würde ich sogar eine Sternschnuppe sehen können….immerhin ist im August die Zeit des Perseiden-Schauers…

kaum lag ich in meinem Bett unter freiem Himmel und hab in die Sterne geschaut….war ich auch schon eingeschlafen. Wenn  tatsächlich Sternschnuppen am Himmel zu sehen waren, haben sie mich  gesehen können…ich sie jedoch nicht.

Und aufgewacht bin ich das 1. Mal um 4 Uhr Morgens….es fing langsam an zu dämmern und ich hab die kühle Luft auf meinen Armen genossen…war aber froh, das ich sonst unter der Decke lag….und kaum gedacht, hab ich schon weiter geschlafen.

Erst als eine Elster versuchte auf der Dachrinne zu landen, bin ich dann wirklich wach geworden… hab aber noch eine Weile gelegen und den  wenigen Schleierwolken des Morgens  beim langsamen Vorbeiziehen zu geschaut…

Erst jetzt ist mir klar geworden wie friedlich und ruhig es hier vor allem Nachts ist. In der Nacht werden Geräusche ja viel deutlicher wahr genommen….es war eine himmlische Ruhe…

Ich habe noch nie auf dem Balkon übernachtet…die letzten Jahre hatte ich einen eher offenen  einsehbaren Balkon im Hochpattere…der Balkon meines Ex-Freundes war viel zu klein und davor hatte ich viele Jahre überhaupt keinen Balkon… Schade eigentlich.

Frisch und munter hab ich  mich also heute  aus meinem Freiluft-Bett erhoben und nun sitze ich hier erneut auf dem Balkon und plane meinen Tag…

6 Gedanken zu “Unterm Sternenzelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s