Zu dumm zum Lügen

Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber so langsam hoffe ich, das der Spuk in Amerika bald vorbei ist…ich hoffe die Amerikaner entscheiden sich  im Herbst klug …

…Bevor noch mehr aus dem Ruder läuft, das vielleicht nicht mehr umkehrbar ist.  Es ist unfassbar wie verdreht der aktuelle US-Präsident die Welt und seine Rolle darin, wahr nimmt. Ich glaube nicht das er wirklich intelligent ist, auch wenn viele immer wieder behaupten er tue nur so unbedarft und in Wirklichkeit verfolge er intelligent und  zielgerichtet seine Ziele.

ECHT jetzt?  Ich finde er zeigt ziemlich deutlich, das er von nur sehr wenigen Dingen wirklich Ahnung hat und er hat ein miserables Gedächtnis, da er sich an seine eigenen Aussagen schon nach ein paar Minuten nicht mehr erinnern kann.

Einer meiner Lehrer früher meinte: um gut Lügen zu können, muss man intelligent sein…denn man muss sich jederzeit daran erinnern, was man wem gesagt hat und die Lügen müssen stringent weiter geführt werden, damit sie auch im Nachhinein nicht auffliegen….das schaffen eben nur die wirklich Schlauen….oder die richtig Intelligenten.

17 Gedanken zu “Zu dumm zum Lügen

  1. Der Präsident vertritt halt auch viele Ziele von vielen Lobbyisten, wie die Waffennarren, die Umweltsünder usw. Die werden „ihren Präsidenten“ wiederwählen, zumal er das Credo „Amerika first“ vertritt.

    Gefällt 2 Personen

  2. Das ist der wirklich. Mir stellt sich die große Frage: Warum wählen die den? Warum gibt es noch Menschen, die ihn für den ‚richtigen‘ Mann halten? Wer ist da ‚dümmer‘?

    Gefällt 2 Personen

    1. Juuuup – und ein Parade-Beispiel für einen Narzisten…. der amtierende König von Amerika….der sogar im Fernsehen sagen muss: Ich bin der Präsident der Vereinigten Staaten und ich darf …..das tun…
      Er scheint wirklich zu glauben fast alles ohne das Parlament entscheiden zu können…. 🤡

      Gefällt 1 Person

  3. Du warst also schon einmal US Präsident und kannst beurteilen, welche Zwänge und Unwegbarkeiten es in der lokalen und weltweiten Politik gibt ?
    Wir bekommen hier nur serviert, was wir wissen sollen. Das ist die Ausrichtung des deutschen Fernsehens. Ich erinnere dann auch gern mal daran, wie Mass und Merkel ihre Nase im Vorwerde der Wahl über den Kandidaten Trump gerümpft haben. Peinlich und ein diplomatisches Desaster, was dann passierte. Man wundert sich noch heute, warum Trump so schlecht auf Merkel zu sprechen ist und eigentlich muss sie sich an die eigene Nase packen, denn es war weder schlau, sich so zu äußern noch in der NATO vertragsbrüchig zu sein. 2%, nur mal so am Rande. stehen in den Vereinbarungen.

    Trump wird nicht in Oregon, Washington oder New York gewinnen, aber das hat er vor 4 Jahren auch nicht. Entscheidend wird sein, wie viele Stimmen er auf dem Land holt und wie sich die Wirtschaft entwickelt. Demokraten sind per se keine besseren Pandemie-Manager und selbst Obama war ein Kriegstreiber.

    Mit Joe Biden soll ein Greis gewählt werden und eine schwarze Vizepräsidentin. Das geht in den US nicht ohne Geräusche ab.

    Liken

    1. Aber Du kannst es besser beurteilen?

      ich kann Deine negativen Ansichten über das „Deutsche Fernsehen nicht teilen. Zumal DU ja auch nicht beurteilen kannst wie ich mich informiere 🌞 oder meinst Du das BBC/ CNBC / CNN sich auch bei den Deutschen Nachrichten Sendern informieren, bevor sie auf Sendung gehen…
      Ich hab auch nicht behauptet das Biden ein toller Kandidat ist…oder das die Demokraten besser als die Republikaner sind…. aber ICH empfinde alles und jeden Besser als Trump.
      Das ist meine persönliche Meinung, die ich in meinem Blog vertrete …. 🌞

      Liken

      1. Ich sage nicht, dass ich es besser beurteilen kann, aber ich verurteile auch nicht, wie es hier alle tun, ohne zu wissen, was dahinter steckt.

        Du kannst schauen, was du magst, aber aus meiner Erfahrung ist ein Blick über den Tellerrand ins Ausland vielversprechend.

        Liken

      2. Stimmt Trump verurteilt du nicht…dafür aber Viele und vieles andere… so manches liest dich bei Dir wie eine einzige Anklage .. Meinungsvielfalt ist es Prinzip der Demokratie …

        Liken

      3. Ich zitiere gern meine Rechtsanwalts-Nachbarin (2. Staatsexamen): In Deutschland gibt es keine echte Demokratie und schon gar keine Meinungsfreiheit. Dem schließe ich mich an. Da sie aus dem „Ostblock“ kommt, weiß sie auch, wovon sie redet und wie die Umstände dort sind.

        Seit 2015 werden von unserer Groko verschiedenste Gesetze gebrochen oder so gebeugt, das es knackt. Das BVG beschäftigt sich mehrfach mit Entscheidungen der Politik, die aus der Hüfte geschossen werden. Muss das sein ? Was denken sich unsere „Volksvertreter“ dabei ?
        Die freiheitliche demokratische Grundordnung wird oft zitiert, aber eben häufig nur als Vorwand hergenommen, um Kritiker mundtot zu machen. Und das Besondere: Die Medien mischen mit.

        Muss man das mundlos akzeptieren und es so machen wie unsere Eltern und Großeltern in den 30ern ? Ich denke, nein.

        Trump ist weit weg und ich glaube mehr den Freunden und Bekannten, die ich dort kenne. Die deutschen Medien gehören oft den Parteien und sind interessensorientiert.

        Liken

      4. Ich kann deinen Ausführungen NICHT ZUSTIMMEN. Wenn du wissen willst wie s eingeschränkte Meinungsfreiheit aussieht empfehle ich einen Blick mach China, Shanghai oder ganz aktuell nach weissrussland…

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s