Manchmal braucht es eben doch etwas mehr Zeit, bis so etwas richtig Leckeres aus dem Ofen kommt… Pulled Pork braucht z.B. so ca. 4-5 Stunden….

Für die Ungeduldigen gibt es aber auch eine etwas schnellere Variante mit ca. 2 Stunden…ich hab gestern Abend keinen Schweinenacken-Braten mehr gekommen…dafür aber ungewürzte Nackensteaks…. na gut…..dann geht es eben damit.

Also hab ich die 4 dünnen Nackensteaks mit einer selbstgemachten Würzmischung (Salz, Pfeffer, Paprika, einer zerdrückten Knoblauchzehe-Steakhouse-Pfeffer, etwas Öl, Worcestersauce und einen Schuss Apfelsaft von beiden Seiten mariniert (da gibt es ja 1000 verschiedene Variationen je nach Geschmack)

Für die Füllung hab ich das genommen was ich noch hatte: alles ganz klein gewürfelt: Möhren, Weißkohl, Frühlingszwiebel, Paprika….

Dann in eine sehr kleine Auflaufform abwechselnd die Nackensteaks und die Füllung geschichtet…da ich die Nackensteaks mit der Füllung nicht zusammenbinden kann, empfiehlt sich eine sehr kompakte kleine Form.

Die oberste Schicht sollte aus Fleisch bestehen…dick mit der Marinade einpinseln und bei 180Grad Umluft für 30 Minuten ohne Deckel in den Ofen geben…danach auf 140 Grad runterschalten und weiter schmoren lassen…ich hab auch die letzten 1,5 Stunden den Deckel weg gelassen…mit Deckel bleibt das Fleisch noch saftiger….aber auch ohne war es mir nicht zu trocken….

Danach blieb nur noch der schöne Moment das Fleisch mit 2 Gabeln langsam auseinander zu ziehen …..da ich es ohne Deckel geschmort habe, wirkt es an manchen Stellen fast wie Gyros…leicht knusprig und trotzdem zart unten drunter….

Bei mir gab es dazu selbstgebackene Brötchen….

Und da es als Mittagessen für meinen heutigen Ausflug dienen sollte, hab ich das große Brötchen mit Butter bestrichen und das Pulled Pork in einer Box mit Gabel mit genommen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s