schnelle Pfanne mit Spitzkohl

In den letzten Monaten bin ich vom Weißkohl mehr und mehr auf Spitzkohl umgestiegen….ich finde ihn leichter und auch bekömmlicher…ist aber natürlich subjektiv.

Beim Blick in den Kühlschrank hab ich mal wieder alles restliche Gemüse hervor geholt und zu einer schnellen Pfanne verarbeitet: Möhren, Spitzkohl, Frühlingszwiebeln, Paprika und Porree….dazu gab es noch den Rest Thüringer Mett…alles hab ich nach und nach in der Bratpfanne gebraten und zum Schluß wieder zusammengeführt…gewürzt mit Salz, Pfeffer, etwas Kümmel, Oregano und Thymian….hübsch angerichtet in der Schüssel und fertig war mein Abendessen.

Ich hab natürlich viel zu viel gemacht…schon allein der Spitzkohl hat die Kapazitäten meiner Bratpfanne gesprengt….ABER ich hab einfach ein paar der größeren Blätter vom Spitzkohl in eine gefettete Auflaufform gegeben und die verschiedenen Gemüsesorten nach dem Braten schichtweise auf die Kohlblätter gegeben noch mit Knoblauch und Kräutern der Provence kräftig gewürzt und in den Backofen verfrachtet.

Morgen kommt noch eine kleine Schicht Käse obenauf und dazu gibt es selbstgemachte Kartoffelspalten aus der Heißluftfriteuse.

Einmal Gemüse = 2 Gerichte

Und ich hab auch schon heute Morgen einen Brotteig für das Wochenende angesetzt….

Ein Gedanke zu “schnelle Pfanne mit Spitzkohl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s