Mist – jetzt bin ich doch krank

Jetzt hab ich den Salat…..schon seit Tagen fühle ich mich nicht wohl…mir ist ständig derartig kalt das ich wünschte gerade mal so eine klitzekleine Hitzewallung zu bekommen. Aber die kommen nur immer zu den ungelegensten Zeiten.

Und nun hab ich mich heute Nachmittag selber nach Hause geschickt. Ich kann meinen Mädels nicht ständig vorbeten das sie mit Fieber zu Hause bleiben sollen und es dann selber nicht machen. Aber bei mir ist es nur etwas erhöhte Temperatur…egal…jetzt bin ich zuhause und richte mir auf der Couch mit heißem Tee und einer Wolldecke ein kleines Entspannungslager ein.

Morgen geht es dann hoffentlich wieder schwungvoll weiter….ich liege insgesamt gut in der Zeit…also kann ich mir die kleine Auszeit auch gönnen.

Meine Abwehrkräfte haben bisher top mit gemacht…und am Wochenende waren wir auch mehrfach bei der Kälte draußen an der frischen Luft. Das tat soooo gut.

Diese kühle klare Luft einzuatmen und sich dabei entspannt zu bewegen ist schon toll…dabei hatte ich am Sonntag überhaupt keine Lust dazu…mein Schatz hat mich dann einfach mitgezogen…und das war auch gut so. Die ganze Stadt war schon ab 17 Uhr beleuchtet und es herrschte eine friedliche fast winterlich entspannte Atmosphäre in der Innenstadt…und wir sind gelaufen und gelaufen.

Freitag waren wir endlich mal wieder in unserem Lieblings-Sushi-Restaurant und es gab nur gute Sachen…alles war wir gerne mögen, und dazu auch noch an unserem Lieblingstisch…alles perfekt…und danach gab es auch einen Spaziergang.

Advertisements

3 Gedanken zu “Mist – jetzt bin ich doch krank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s