kommunikationslos und dazu Schmerzen

Seit meinem letzten Eintrag sind tatsächlich 14 Tage vergangen….warum?

Das Thema mit meinem Vater hat mich stark beschäftigt  und das bedeutet bei mir, ich ziehe mich zurück. Bin kommunikationslos…möchte meine Ruhe….mag mich nicht mehr damit auseinander setzen…mag mein eigenes Leben leben.

Aber noch stärker als der emotionale Druck, waren meine Schmerzen im Lendenwirbel-Bereich…da ich aber auch weiterhin  normal gearbeitet habe, war ich froh mich abends ausstrecken zu können, also nicht noch länger an einem Computer sitzen zu müssen, als ich es ohnehin schon fast 10Std. am Tag tue. Ich hatte vor sehr vielen Jahren, als junger unsportlicher Mensch, genau in diesem Bereich einen Bandscheibenvorfall …und seitdem nie wieder solche Schmerzen im Rücken. Denn ich hab seitdem immer Sport gemacht.

Auch mit Schmerzen bin ich zum Sport gegangen und habe moderat und gezielte Übungen gemacht, dazu Wärmesalbe und meine  geliebte Moorkompresse  aus der Mikrowelle….als es gar nicht besser wurde hab ich mir schon echt Sorgen gemacht…aber dann endlich wurde es langsam besser…und jetzt  endlich bin ich FAST schmerzfrei im Rücken…dafür hab ich noch eine hartnäckige Entzündung im Ellenbogen-Gelenk…also muss ich jetzt doch zum Arzt.

Beruflich geht es gerade wieder einmal  „drunter und drüber“ und nach den sehr angenehmen und ruhigen Wochen im Hochsommer, steigt der Stresslevel konsequent nach oben…der Stress kommt hauptsächlich über meine extrem gestresste Chefin und durch zwei meiner Mitarbeiterinnen, die  sich nicht auf beruflicher Ebene mal wieder überhaupt nicht verstehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s