Die Vergangenheit in „Digital“

Endlich – die alten Dias die ich zum digitalisieren gegeben habe sind da.

844 Dias!  Die gesamte Kindheit meiner Schwester und mir, nun endlich auf einem einzigen  USB-Stick.

Es hat sich gelohnt…die vielen verdreckten Dias haben eine annehmbare Qualität…wobei man natürlich berücksichtigen muss, das schon die Originale aus den 60er-70er Jahren nicht mit den heutigen Fotos vergleichbar sind.

Wollt Ihr mal den kleinen Wirbelwind68 sehen:

01_03_010 (2)

Alle Fotos sind wirklich digitalisiert worden…es wurde immer die richtige Vorderseite gewählt (hatte im Internet gelesen, das bei manchem Anbieter  die Bilder öfter mal spiegelverkehrt digitalisiert werden und habe deshalb auf jeden Kasten noch einmal einen Zettel  geklebt mit der farblichen Ausrichtung).  Alle Bilder wurden tatsächlich gereinigt. Das Ergebnis ist, wenn man die Original-Dias dazu sieht, auch von den Farben realistisch übernommen. Der Rückversand der Dias im gleichen Karton, den ich geschickt habe…gut und ordentlich verpackt…also auch das super.

Was nicht so schön ist: ich hatte alle Dias EINZELN in die richtige Position gebracht…die digitalen Ergebnisse sind dagegen öfter mal auf der Seite liegend…also das Bild muss dann gedreht und neu gespeichert werden…ist  jetzt kein großer Akt. Immerhin spricht es dafür, das die Bilder von Hand einzeln bearbeitet (gesäubert) wurden…

Für die gesamten Bilder incl. 3 UBS-Sticks zahle ich  keine 200 EUR.  Also das hat sich allemal gelohnt …und wenn meine Schwester die Ergebnisse der Digitalisierung  ebenso zufriedenstellend findet wie ich, dann vernichten wir die Originale.

Weniger als 200EUR dafür , das wir  nach mehr 40 Jahren endlich unsere  eigene Kindheit auf  normalen Bildern anschauen können und die Zeit unserer Eltern bevor wir Kinder auf der Welt waren…ja das ist es wert. Ich bin froh, das ich das Risiko alle Dias per Post „aus der Hand“ gegeben zu haben, eingegangen bin.

Es gibt einige Anbieter im Internet und ich weiß nicht wie die anderen sind…aber dieses hier hat mir vom Internet-Auftritt gut gefallen und ich bin mit der erhalten Leistung und dem Preis dafür echt zufrieden: Firma „fotoporto“ Berlin

 

 

 

4 Gedanken zu “Die Vergangenheit in „Digital“

    1. 🙃🤣das glaub ich gerne…es gab ja nicht soo viel Spielraum für Mädchen Frisuren..das kam erst später..den Pony trage ich übrigens immer noch so…ohne fühle ich mich nicht wohl. Ich hab mir die Bilder auf dem großen Fernseher angeschaut…die Qualität ist echt gut für diese alten Fotos

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s