Nach Feierabend habe ich heute der Müdigkeit widerstanden und bin NICHT nach Hause gefahren…sondern in den Wald….1,5 Stunden bin ich auf  meiner Lieblingsstrecke im nahegelegenen Moor spazieren gewesen…

Und das bei ca. 7 Grad und Sonnenschein…danach war meine Müdigkeit verschwunden….

Die Auswirkungen des Dauer-Regens in den letzten Wochen waren aber noch überall sichtbar…viele Wege sind immer nochh die reinsten Schlamm-Schlitterbahnen…und so mancher Weg  wurde vom Bach als Zulauf genutzt……

…aber die Weidenkätzchen fangen an zu knospen und ein Konzert aus Vogelstimmen hat mich durch den Wald begleitet…ja …so langsam glaube ich an den Frühling…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s