Kopf und Schmerz

Nachdem der Montag so gut anlief, bin ich nach der Arbeit auch noch einmal für eine kleinere Runde laufen vor die Tür gegangen….Ich war so voller Energie…

…und so sollte es am Dienstag dann auch weiter gehen….doch schon beim Aufstehen wollte mein Kopf lieber liegen bleiben: Kopfschmerzen und das nicht zu knapp.

Ach was, liegen bleiben gilt nicht…ich kenne ja meine (inzwischen seltenen) Kopfschmerzen, die noch überlegen, ob sie sich nicht doch lieber als Migräne zeigen wollen….

..und manchmal kann ich mich mit dem Alltag so ablenken, das die Schmerzen von alleine verschwinden. Also Aufstehen, Kopfschmerztablette nehmen, Morgen-Routine erledigen und dann bin ich auch noch zu einer Walking-Runde aufgebrochen….frische kühle Luft mag ich ja gerne.

Leider half alles nichts…die Kopfschmerzen blieben…bis in den Vormittag hinein quälte ich mich im Homeoffice herum…dann hab ich mich bei den Kollegen abgemeldet und den Rest des Tages auf der Couch gelegen…die meiste Zeit schlafend.

Der Tag war damit eher suboptimal…aber immerhin ging es am Abend langsam wieder aufwärts.

5 Gedanken zu “Kopf und Schmerz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s