Aus der Flanke -direkt in den Magen

….okay, also noch über den Umweg vom Händler, zu mir und durch die Pfanne hindurch…aber dann….

Der Landkreis, in dem ich wohne, schließt ab Morgen wieder die Außengastronomie…aber damit konnte man ja schon rechnen, wenn man sich die Zahlen anschaut.

Schön war es ja, in der letzten Woche mal wieder auswärts zu essen…aber Zuhause gibt es auch leckere Sachen:

Sonntagabend gab es ein Flank Steak medium-rare….tolles Fleisch, zart und saftig…hab ich so noch nie gegessen. Dazu gab es kleine Pellkartoffeln, Pfannengemüse in Tomatensoße und dazu noch selbstgebackenes Fladenbrot…..

Es gibt ja Tage an denen es mit dem Brotbacken besser klappt, als an anderen., keine Ahnung warum….hahaha und heute war es mal wieder richtig gut:

2 Gedanken zu “Aus der Flanke -direkt in den Magen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s